Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Gesundheit Darf ich bei der Hitze noch draußen Sport treiben?
Mehr Gesundheit Darf ich bei der Hitze noch draußen Sport treiben?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:25 25.07.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Saarbrücken

Vorsicht ist bei großer Hitze vor allem bei kreislaufbelastenden Sportarten geboten, sagt Prof. Tim Meyer vom Institut für Sport und Präventivmedizin der Universität des Saarlandes: „Das sind beispielsweise Ausdauersportarten wie Laufen aber auch Radfahren“ - und Mannschaftssportarten. Ganz verzichten muss man darauf nicht. Wer kann, sollte sein Sportprogramm aber in den frühen Morgen oder späten Abend verlegen. Im Sommer ist es ja hierzulande auch zu diesen Zeiten hell.

„Viele denken, es sind die Temperaturen, aber die direkte Sonneneinstrahlung ist ganz wesentlich in der Beanspruchung des Körpers“, ergänzt Meyer. Treibt jemand tagsüber draußen Sport, ist Sonnenschutz deshalb das A und O. Neben bedeckender, aber luftiger Kleidung und Sonnencreme gehört dazu auch eine Kopfbedeckung. „Gefährliche Situationen kommen meist durch direkte Sonneneinstrahlung zustande – deswegen muss man hier vorsichtig sein.“

Ganz besonders aufpassen müssen natürlich diejenigen, die wissen, dass sie eine Erkrankung haben. Gerade wenn es sich um Herz-Kreislauf-Leiden handelt, sei es ratsam, vor dem Sport bei hohen Temperaturen den behandelnden Arzt zu befragen.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Gesundheit »Kosmetische Chirurgie am Kröpcke, Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Dr. med. Friedri - Wieder gut in Form nach Schwangerschaft und Abnahme

Straffungen oder Fettabsaugungen unterstützen eine schöne Körpersilhouette

Susanna Bauch 13.04.2016

Noch nie waren Menschen so aufgeklärt darüber, was gesund für sie ist und was nicht. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie nicht mehr ihren Arzt oder Apotheker, sondern wissen oft selbst Bescheid. In zahlreichen Zeitschriften am Kiosk und noch mehr Informationsflyern in den Arztpraxen können sich Patienten heute bestens auf den neuesten Stand des medizinischen Fortschritts und der wirkungsvollsten Arzneimittel bringen.

06.07.2012

Zweimal im Jahr nehmen sich wer weiß wie viele Frauen und Männer vor, mehr für ihre Fitness, ihre Figur und ihre Gesundheit zu tun. Zum Jahreswechsel gehören die guten Vorsätze zur Tradition und kurz bevor die Badesaison naht, droht die mangelnde Fitness auch für andere sichtbar zu werden. Da ist schnelles Handeln gefragt.

06.07.2012