Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles Das sollte man beachten: Trockenrubbeln schädigt die Haare
Mehr Lifestyle Aktuelles Das sollte man beachten: Trockenrubbeln schädigt die Haare
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 09.06.2016
Ein Friseur wickelt nach dem Waschen der Haare ein Handtuch um den Kopf. Quelle: Britta Pedersen
Bonn

Nach dem Waschen oder Baden im Schwimmbad sollten Haare nicht mit dem Handtuch trocken gerubbelt werden. Denn das schädigt die im nassen Zustand empfindlichen Haare, warnt die Deutsche Haut- und Allergiehilfe.

Die Organisation rät, die Haare nur in ein Handtuch einzuschlagen und ihnen so etwas Feuchtigkeit vor dem Lufttrocknen oder Föhnen zu entziehen. Wichtig sei auch, Kämme und Bürsten aus Holz mit Naturborsten zu nutzen. Drahtbürsten dagegen schädigten die Haarstruktur.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Feuchtigkeit und Struktur verbessern: Das ist das Ziel von Mascaras mit pflegenden Eigenschaften. Was drin ist und welcher Stoff besonders wichtig ist, weiß das Portal Haut.de.

08.06.2016

Die einzelnen Körperstellen haben unterschiedliche Bedürfnisse. Vor allem für das Gesicht empfiehlt sich eine spezielle Creme. Doch was sind die Alternativen, wenn die Gesichtscreme mal nicht zur Hand ist?

07.06.2016

Scheint sie, macht das glücklich. Außerdem versorgt die Sonne den menschlichen Körper mit dem wichtigen Vitamin D. Doch zu viel von ihr ist schädlich. Deshalb sollten Sonnenanbeter beim Aufenthalt im Freien einige Dinge beachten.

07.06.2016