Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles Was Konservierungsstoffe in Kosmetika zu suchen haben
Mehr Lifestyle Aktuelles Was Konservierungsstoffe in Kosmetika zu suchen haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:47 26.02.2018
In den meisten Kosmetika sind Konservierungsstoffe enthalten. Quelle: Julian Stratenschulte
Anzeige
Frankfurt/Main

Konservierungsstoffe sind ein wichtiger Bestandteil von Kosmetikprodukten jeglicher Art. Sie schützen die Hygienartikel vor dem Verderben durch Mikroorganismen.

"Insbesondere wenn ein kosmetisches Produkt Wasser enthält, sind Konservierungsstoffe notwendig", erläutert Birgit Huber vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel (IKW). "Denn in Wasser können sich Mikroorganismen ansiedeln und vermehren."

Kosmetika enthalten oft nicht nur einen Konservierungsstoff, sondern eine Kombination aus mehreren Mitteln, um gleichzeitig gegen verschiedene Bakterien, Hefen und Schimmelpilze zu wirken. "Jeder einzelne von diesen Stoffen wird unabhängig geprüft, damit die Verwendung in einem kosmetischen Produkt sicher und verträglich ist", erklärt Huber. "Die Hersteller setzen immer nur die geringstmögliche Konzentration in einem Produkt ein, damit eine optimale Haltbarkeit und die bedenkenlose Anwendung gewährleistet sind."

dpa

Punk plus Aristokratie plus College: "Very british" geht Donatella Versace in die Saison Herbst/Winter 2018/19. Unter dem Titel "The Clans" präsentierte sie am Freitagabend in Mailand eine Kollektion, die sich um das klassische Schottenkaro herum aufbaut.

24.02.2018

Schadstoffe auf den Lippen: Die "Öko-Tester" haben den herkömmlichen Lippenstiften schlechte Noten gegeben. Dagegen punktet die Naturkosmetik.

23.02.2018

Nachdem die Mailänder Modewoche spektakulär mit Gucci und Moncler gestartet war, zeigten jetzt Moschino und Max Mara ihre eleganten bis bunten Krreationen. Dabei auch jede Menge Top-Models auf dem Catwalk.

23.02.2018
Anzeige