Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf „Das war schon spannend und aufregend“
Mehr Mein Verein Burgdorf „Das war schon spannend und aufregend“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:23 13.05.2016
Burgdorf

Die Teilnehmer aus Niedersachsen, Hessen, Thüringen, Baden-Württemberg und Bremen im Alter von 20 bis 56 Jahren kamen aus allen Berufsgruppen und büffelten in familiärer Atmosphäre theoretisches Wissen. Praktische Flugübungen ergänzten das anspruchsvolle Programm. „Für die Trudelübungen wurde eigens eine ASK21 aus Hoya ausgeliehen, die für derartige Flugzustände extra präpariert worden war“, sagte Nico aus Celle. „Wir wurden auf 1500 Meter geschleppt und mussten zeigen, wie das Trudeln sicher beendet wird. Das war schon spannend und aufregend.“

Der Luftsportverein Burgdorf stellte für diesen Lehrgang Unterkunft, Schleppmöglichkeiten, weitere doppelsitzige Segelflugzeuge, Manpower und gewohnt guten Service zur Verfügung, sodass sich die Teilnehmer ganz auf die ihnen gestellten Aufgaben konzentrieren konnten.

Die angehenden Fluglehrer und -lehrerinnen mussten vor allem lernen, wie sie Flugmanöver verbal so begleiten, dass Flugschüler davon profitieren. Fehler der (durch die Ausbilder simulierten) Flugschüler mussten rechtzeitig erkannt und entsprechend korrigiert werden.

Am Ende der beiden Wochen mussten alle Teilnehmer eine Lehrprobe (Theorie) vorführen, mündlich Fragen zum Thema „Lehren und Lernen“ beantworten und praktische Prüfungsflüge absolvieren.

Alle zwölf Fluglehreranwärter haben in Ehlershausen diese Hürden genommen und bekommen jetzt eine vorläufige Lizenz als Fluglehrer mit der sie unter Aufsicht eines Fluglehrers in ihren Vereinen alle Ausbildungsabschnitte an die nachwachsende Generation von Segelfliegern weitergeben sollen. Später können sie dann ihre endgültige Lizenz beantragen, die sie dann jedoch alle drei Jahre mit entsprechenden Fortbildungen verlängern müssen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Gruppe VVV Ü 50 im Verkehrs- und Verschönerungs-Verein der Stadt Burgdorf hat mit 50 Gästen eine Kulturfahrt nach Paderborn in Ostwestfalen unternommen.

11.05.2016

„Auch im dritten Jahr seines Bestehens erlebte der Verein für Kunst und Kultur in Burgdorf eine positive Entwicklung“, erläuterte Vorsitzender Gerhard Bleich in der aktuellen Mitgliederversammlung im Veranstaltungszentrum StadtHaus.

06.05.2016

Der Burgdorfer Golfclub (BGC) hat sein Greenkeeper-Turnier veranstaltet. Der April als unzuverlässiger Monat für angenehme Temperaturen machte seinen zweifelhaften Ruf alle Ehre.

01.05.2016