Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles EM-Spiele der Deutschen: Jeder vierte Fußballfan darf gucken
Mehr Studium & Beruf Aktuelles EM-Spiele der Deutschen: Jeder vierte Fußballfan darf gucken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:26 21.06.2016
So mancher Fan verziert seinen Schreibtisch - und die Arbeitgeber dulden das. Foto: Andrea Warnecke
Anzeige
München

Rund jeder vierte Berufstätige mit einem Faible für Fußball (23,8 Prozent) hat einen Chef, der ihn EM-Spiele der Deutschen während der Arbeitszeit schauen lässt. Das hat eine repräsentative Umfrage von TNS Infratest ergeben.

Jeder Sechste (17,2 Prozent) wird von seinem Chef sogar zum gemeinsamen Fußballgucken mit Kollegen eingeladen. Jeder Achte (12,7 Prozent) geht mit Trikot oder anderen Fan-Utensilien zur Arbeit. Vom 19. bis 21. Mai wurden im Auftrag von Bitburger 1019 Bundesbürger befragt, darunter 498 fußballinteressierte Berufstätige.

dpa

Berufstätige Eltern sind oft im Dauerstress. Genervt ist jeder mal - doch irgendwann wird es einem alles zu viel, und man ist erschöpft. Eine Expertin vom Deutschen Müttergenesungswerk gibt Tipps, was Berufstätige tun können.

21.06.2016

Die anstrengendsten Tage bei der Arbeit? Das sind für viele jene mit Konflikten. Keine To-do-Liste der Welt macht einen so fertig wie Streit mit Kollegen. Der erste Fehler ist, gleich auf 180 zu sein. Gelassen Konflikte zu lösen, setzt aber Selbstkenntnis voraus.

20.06.2016

Wer aufgrund einer langwierigen Krankheit Wochen oder Monate nicht zur Arbeit gehen konnte, sollte sich mit dem Neustart etwas Zeit lassen. Dabei helfen kann ein betriebliches Eingliederungsmanagement.

20.06.2016
Anzeige