Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles Edelsteinschleifer bekommen neue Ausbildungsordnung
Mehr Studium & Beruf Aktuelles Edelsteinschleifer bekommen neue Ausbildungsordnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:37 12.07.2018
Ein saphirfarbener Spinell wird in einer Werkstatt von einem Edelsteinschleifer geprüft. Quelle: Jens Büttner
Anzeige
Bonn

Edelsteine gelten als Sinnbild für Reichtum, Macht und Unvergänglichkeit. Zu vollem Glanz gelangen sie durch Edelsteinschleifer.

Weil sich die Laser- und Bearbeitungstechnik sowie Arbeits- und Geschäftsprozesse weiterentwickelt haben, gilt ab dem 1. August eine neue

Ausbildungsordnung, teilt das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) mit.

Sie fasst die bisherigen Berufe Edelsteingraveur, Edelsteinschleifer und Diamantschleifer wegen ähnlicher Grundausbildungen zusammen. Mit der neuen Ausbildungsordnung können die Auszubildenden nun zwischen vier Fachrichtungen wählen: Industriediamant-, Schmuckdiamant- und Edelsteinschleifen sowie Edelsteingravieren.

dpa

Wer einen neuen Job anfängt, zeigt sich meist besonders engagiert und gewissenhaft. Damit die guten Vorsätze später nicht verloren gehen, sollten Berufstätige ihren Ehrgeiz auf einzelne Aspekte der Arbeit lenken.

11.07.2018

Am Arbeitsplatz ist Fairness besonders wichtig. Das sehen auch die meisten Mitarbeiter in Unternehmen so, wie eine Umfrage bescheinigt. Tatsächlich besteht bei dem Thema aber enormer Nachholebedarf.

10.07.2018

Sommerferien sind etwas Wunderbares. Aber nicht für Lehrer, die zum Schuljahresende in die Arbeitslosigkeit geschickt werden - um danach wieder angestellt zu werden.

09.07.2018
Anzeige