Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles Langsame Rückkehr in Job nach langer Krankheit
Mehr Studium & Beruf Aktuelles Langsame Rückkehr in Job nach langer Krankheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:24 18.05.2015
Wer nach einer längeren Krankheit an seinen Arbeitspaltz zurückkehren möchte, muss keine Angst vor Überforderung haben. Es steht ihm ein stufenweiser Wiedereinstieg offen. Quelle: Patrick Pleul
Anzeige
München

Gerade Beschäftigten in kleineren Firmen sei das häufig unbekannt. Mitarbeiter kehren dann zum Beispiel zunächst nur für zwei oder drei Stunden pro Tag in den Beruf zurück.

Am besten besprechen Arbeitnehmer möglichst früh mit dem Betriebsarzt, wie die Rückkehr an den Arbeitsplatz aussehen könnte. In der Regel ist es so, dass sie erst stundenweise zurückkommen, dabei aber krankgeschrieben bleiben. Die tägliche Arbeitszeit wird dann schrittweise erhöht, bis die volle Arbeitsfähigkeit wieder erreicht wird.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Jobsuche ist für manchen Bewerber, als sollte er die Stecknadel im Heuhaufen finden. Täglich liest er Dutzende von Stellenausschreibungen. Doch die eine, die zu ihm passt, ist nicht dabei.

18.05.2015

Eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung, die sich auf eine repräsentative Befragung von Erwerbstätigen beruft, legt nahe, dass Leiharbeiter und Teilzeitkräfte seltener von Gefährdungsbeurteilungen profitieren.

15.05.2015

Der Studienkompass, einer Initiative der Accenture-Stiftung, der Deutsche Bank Stiftung und der Stiftung der Deutschen Wirtschaft, gibt drei Tipps für die Berufswahl.

13.05.2015
Anzeige