Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Didacta Alles Wichtige zum Messebesuch
Mehr Studium & Beruf Didacta Alles Wichtige zum Messebesuch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:19 13.02.2018
Schule/Hochschule: Zukunftsfähige Bildungsangebote, Cornelsen (Halle 17 / D16) Quelle: Deutsche Messe/Rainer Jensen
Anzeige
Hannover

Die didacta erstreckt sich erstmals über die neuen Hallen 11 bis 13 auf dem Messegelände in Hannover. Ein Überblick zum Lageplan steht auch auf www.didacta-hannover.de bereit. Demnach wird der Schwerpunkt „Frühe Bildung“ in Halle 11 präsentiert, am schnellsten vom Eingang Süd 1 zu erreichen. Noch in dieser Halle schließt sich der Themenbereich „Schule/Hochschule“ an, der die größte Messefläche in Anspruch nimmt. Dort und in Halle 12 stellen Bildungseinrichtungen, Verbände und Verlage ihre Angebote vor. Über Berufliche Bildung und innovative Qualifizierungsmöglichkeiten informieren Aussteller in Halle 13, erreichbar über den Eingang West 1. Dort gibt es außerdem einen Blick ins Klassenzimmer der Zukunft. Wie das Zusammenspiel von Pädagogik und neuen Technologien gelingen kann und welche Chancen die Digitalisierung bietet, zeigen Anbieter im vierten Themenbereich, „didacta DIGITAL“. Im Convention Center wird ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm präsentiert.

Die didacta-App

Lageplan, Ausstellerinfos, Veranstaltungsverzeichnis und mehr - alle Details zur Messe lassen sich bequem per didacta-App abrufen: www.didacta-hannover.de/de/teilnahme-planung/fuer-besucher/didacta-app/ - Nutzer können sich einfach mit wenigen Klicks auf der Website registrieren. Anschließend können Nutzer ihre Merkliste für Termine und Produkte individuell zusammenstellen. Die Einträge aus Web und App werden laufend synchronisiert. Und mehr noch: Dank der 3-D-Karte wissen Nutzer stets, wo sie sich gerade auf dem Messegelände befinden und wie viel Zeit der Weg zum nächsten Programmpunkt dauert. Das Fachbesucher- ticket ermöglicht zugleich den kostenfreien WLAN-Zugang auf dem Messegelände.

Fahrerservice

Gäste, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, können auf dem Messegelände einen besonderen Service in Anspruch nehmen: Fahrer bringen sie kostenlos zum gewünschten Eingang. Das Rundum-Service-Paket für Fluggäste mit körperlichem Handicap umfasst den Gepäcktransport bis zum Rollstuhldienst für den Einstieg ins Flugzeug.

Wichtige Termine auf der didacta

Preisverleihung„Schulbuch des Jahres“:

Am 20. Februar, 14 Uhr (Halle 12, Stand D14), vergibt die Jury aus Wissenschaft, Schulpraxis und Verlagen die Auszeichnung an Lehrwerke aus den Bereichen Sprachen, Gesellschaft und MINT für die Sekundarstufe I. Nominiert sind neun Schulbücher – drei je Kategorie – aus über 50 Einreichungen.

Deutscher Kita-Preis

Im Mai wird erstmals der Deutsche Kita-Preis vergeben. Die Auszeichnung würdigt beispielhaftes Engagement von Kitas und lokalen Bündnissen für frühe Bildung. Diskussion und Austausch zum Thema „Beteiligung als Voraussetzung für Qualitätsentwicklung“ wird hierzu im Fachforum am 20. Februar, 14 bis 16 Uhr (Convention Center, Saal 1A), unter der Moderation von Jan Hofer geboten. Am zweiten Messetag, 21. Februar, 15 bis 15.45 Uhr (Halle 12, Stand D14), diskutiert Prof. Dr. Wassilios E. Fthenakis mit weiteren Vertretern beim Fachpodium „Der Deutsche Kita-Preis – Wege zur guten Reflexion“, wie aus gemeinsamer Reflexion fruchtbare Qualitätsentwicklung werden kann.

Bildungsbotschafter 2018

Hartmut Engler, Sänger der Band Pur, und die Kinderhilfsaktion Herzenssache e.V. werden am 21. Februar, 13 Uhr (Halle 12, Stand D14), für ihr Engagement geehrt. Der Präsident des Didacta Verbandes der Bildungswirtschaft, Prof. Dr. Wassilios E. Fthenakis, übergibt den Award.

Tickets, Kinderbetreuung, Anfahrt

Besucher der didacta 2018 zahlen im Vorverkauf für das Tagesticket 15 Euro, an der Tageskasse sind es 16 Euro. Für Schüler, Studenten, Auszubildende und Rentner kostet der Eintritt 9 Euro. Wer die Bildungsmesse lediglich am Nachmittag ab 13 Uhr besuchen will, zahlt 10 Euro. Das Dauerticket kostet 34 Euro, ermäßigt 31 Euro. Mit dem Familienticket für 19 Euro können maximal zwei Erwachsene und vier Kinder die Messe besuchen. Familien können Ein- bis Sechsjährige bei der Kinderbetreuung unter Telefon (0511) 8934314 anmelden. Der Kindergarten (direkt am Eingang Süd 2) ist von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Kosten: 5 Euro pro Kind für die Verpflegung.

Mit den Stadtbahnlinien 8 und 18 ist die bequeme An- und Abreise garantiert. Per Shuttlebus ab Endhaltestelle Messe Nord erreichen Besucher den Eingang Süd 1 und West 1. Für Besucher, die mit Zügen der Deutschen Bahn AG anreisen, wird es außerdem während der didacta Sonderhalte am Messebahnhof Laatzen geben. Wichtig: Die didacta-Eintrittskarte gilt nicht als Fahrschein.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Didacta Internationale Fachmesse - Bildung ist Zukunft: didacta 2018

Mehr als 800 Aussteller präsentieren sich in diesem Jahr auf der internationalen Fachmesse

13.02.2018

Eine Schule für alle Kinder: Wie das gelingen kann

13.02.2018
Didacta Schulbiologiezentrum Hannover - Global bis molekular

Das Schulbiologiezentrum Hannover als Gegenentwurf zur digitalen Welt

13.02.2018
Anzeige