Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Didacta Karrierechance nutzen und Lebenserfahrung sammeln
Mehr Studium & Beruf Didacta Karrierechance nutzen und Lebenserfahrung sammeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 13.02.2018
Wo wächst unser Gemüse?: Im Schulbiologiezentrum Hannover können Kinder ihren Forschungsdrang stillen. Quelle: Landeshauptstadt Hannover
Anzeige
Hannover

Ein fremdes Land lernt man nicht als Tourist kennen, lautet eine weitläufige Meinung. Lebensweise und Kultur der Einwohner lassen sich nur bei einem längeren Aufenthalt selbst erfahren. Sich tagtäglich an den angenehmen Eigenheiten eines Gastlandes zu erfreuen, gehört ebenso dazu wie das Meistern kulturfremder Umstände. Für eine Vielzahl angehender oder beruflich tätiger Akademiker bedeutet ein Auslandsaufenthalt daher eine Karrierechance und bereichernde Lebenserfahrung zugleich. Auf der didacta 2018, die vom 20. bis 24. Februar in den Messehallen stattfindet, können sich Interessierte über den Lehrerberuf an einer Auslandsschule informieren.

63 deutsche Auslandsschulen und Bildungsinstitutionen informieren auf der didacta 2018 über einen Lehraufenthalt im Ausland und suchen Lehrkräfte für einen weltweiten Einsatz. Auf einer Ausstellungsfläche von 440 Qua- dratmetern präsentieren sich diese beim „Bildungsgipfel im Flachland“ auf dem DAS Campus der Auslandsschulen.

Neben den Ansprechpartnern und Vertretern der ausstellenden Auslandsschulen ist das Bundesverwaltungsamt mit seiner Zentralstelle für Auslandsschulwesen (ZfA) (www.auslandsschulwesen.de) die erste Anlaufstelle für Bewerber. Die ZfA betreut weltweit rund 1200 Schulen - darunter 140 deutsche Auslandsschulen, an denen bis zu 2000 Auslandsdienst- und Programmlehrkräfte sowie Fachberater wirken.

Doch die Fluktuation ist hoch, neue Bewerber werden ständig gesucht. In jedem Schuljahr sind beispielsweise an der Deutschen Schule Shanghai (www.ds-shanghai.de) rund 40 Stellen neu zu besetzen. Wem das ferne China zu fremd für einen längeren Auslandsaufenthalt ist, der kann sich auch am Colegio Aleman Barcelona (www.dsbarcelona.com) in Katalonien bewerben.

Ein Auslandsaufenthalt an einer deutschen Schule bietet mehr als nur einen flüchtigen Einblick in fremde Kulturen. Das Miteiander und Fürei- nander wird großgeschrieben. Lassen Sie sich in persönlichen Gesprächen bei der didacta 2018 beraten und informieren Sie sich über die Möglichkeiten Ihrer ganz individuellen Wünsche und Vorstellungen.

Kontakt

Bundesverwaltungsamt – Zentralstelle für Auslandsschulwesen

Barbarastraße 1, 50735 Köln

Herr Werner Henkelmann

Telefon: (0221)7588734, Fax: (0221)7583667 E-Mail: werner.henkelmann@bva.bund.deInternet: www.auslandsschulwesen.dewww.didacta-hannover.de/aussteller/bundesverwaltungsamt/W683384

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Didacta Internationale Fachmesse - Bildung ist Zukunft: didacta 2018

Mehr als 800 Aussteller präsentieren sich in diesem Jahr auf der internationalen Fachmesse

13.02.2018

Eine Schule für alle Kinder: Wie das gelingen kann

13.02.2018
Didacta Schulbiologiezentrum Hannover - Global bis molekular

Das Schulbiologiezentrum Hannover als Gegenentwurf zur digitalen Welt

13.02.2018
Anzeige