Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hochschule TU Chemnitz: Bewerbung läuft ab sofort komplett online
Mehr Studium & Beruf Hochschule TU Chemnitz: Bewerbung läuft ab sofort komplett online
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:11 03.06.2016
Die TU Chemnitz nimmt Bewerbungen ab sofort nur noch online entgegen. Quelle: Jan Woitas
Anzeige
Chemnitz

Bewerbungsmappe war gestern: Studenten, die an der

Technischen Universität (TU) Chemnitz studieren wollen, brauchen dafür nur noch einen Internetanschluss.

Zum Wintersemester 2016/17 können sich Studienanwärter erstmals über ein

Online-Portal bewerben, wie die Hochschule mitteilte. Es werde angezeigt, wenn für eine Zulassung wichtige Dokumente fehlen oder nicht korrekt sind. Zudem würden die angehenden Studenten per E-Mail über den Bearbeitungsstand ihrer Bewerbung auf dem Laufenden gehalten.

Ganz ohne Papier geht es aber doch nicht: Zur eigentlichen Immatrikulation müssten beglaubigte Zeugnisse oder besondere Nachweise im Original vorgelegt werden, sagte Jens-Uwe Junghanns vom Studentenservice der TU Chemnitz. Das neue Bewerbungsportal entstand in enger Zusammenarbeit mit dem TU-Rechenzentrum und ist demnach der erste Teil einer neuen Campusmanagement-Software.

Mit rund 12 000 Studenten und 100 Studiengängen ist die TU Chemnitz nach der Universität Leipzig und der TU Dresden die drittgrößte Universität Sachsens.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

90 Jahre alt wurde der Deutsche Akademische Austauschdienst im Vorjahr. Doch auf den Lorbeeren ausruhen kann sich die Organisation nicht. Mit fast einer halben Milliarde Euro Jahresetat wird die Internationalisierung der Hochschulen weiter vorangetrieben.

31.05.2016

Entscheiden sich Studenten gegen ein Auslandssemester, liegt das häufig an mangelnden finanziellen Mitteln. Doch daran muss die Sache nicht nicht scheitern. Ein Experte erklärt, wie man die Kosten kalkuliert - und wo es finanzielle Unterstützung gibt.

25.05.2016

Morioco, zwei Monate alt, ist gerade der heimliche Star unter den Vierbeinern. Er ist der jüngste Bewohner des Pferdezentrums Bad Saarow (Oder-Spree) der Freien Universität Berlin.

20.05.2016
Anzeige