18°/ 15° Regen

Navigation:
Übersicht
Bodenoffensive in Gaza

Israels Premier Benjamin Netanjahu begründet die Bodenoffensive in Gaza mit der Zerstörung des Tunnelsystems der Hamas. Doch er irrt, wenn er glaubt, sein Vorgehen sei dadurch legitimiert. Ein Kommentar von Marina Kormbaki.

mehr
Maut

Erst sollte alles so schnell wie möglich beschlossen sein, jetzt hat CSU-Chef Horst Seehofer seine Meinung über die Einführung einer Maut geändert. Er spielt auf Zeit. Da kommt ihm das Sommerloch gerade recht. Eine Analyse von Matthias Koch. 

mehr
Krise im Gazastreifen

Die heute maßgeblichen Frontlinien im Nahen Osten sind andere als früher. Ob jemand Israeli ist oder Palästinenser, ist oft gar nicht mehr der zentrale Punkt. Die Grenze verläuft eher woanders: zwischen Friedfertigen und Predigern der Gewalt. Ein Kommentar von Gill Yaron.

mehr
Flugzeugabsturz

Der Konflikt in der Ukraine hat sich eingereiht in die lange Liste von ungelösten Problemen an Orten, die weit entfernt scheinen. Mit dem Abschuss von MH 17 hat sich das geändert. Eine Analyse von Jörg Kallmeyer.

mehr
Stichwahl

Haben Hinweise der Verwaltung das Ergebnis der Stichwahl des Regionspräsidenten beeinflusst? Den Verdacht kann nur eine unabhängige Untersuchung
ausräumen. Daran muss sogar der Wahlsieger ein
Interesse haben, meint Mathias Klein.

mehr
Flugzeugabsturz in Ukraine

Unfall oder Abschuss? Die Absturzursache für den Malaysia-Airlines-Flug muss von unabhängigen Experten untersucht werden. Eine Analyse von Matthias Koch.

mehr
Konzern im Umbau

Erst listet die VW-Führung die Baustellen des Konzerns auf, dann bringt Aufsichtsratsvorsitzende Ferdinand Piëch eine Fiat-Übernahme ins Spiel. Eine Analyse von Stefan Winter.

mehr
Merkel ändert Kurs

Die Affäre um Abhörskandale der USA zerren an der Geduld Deutschlands. Merkel will nicht einfach zur Tagesordnung zurückkehren. Damit erfüllt die Kanzlerin nun endlich die Erwartung der Bevölkerung. Doch wieso folgt sie erst jetzt dem harten Kurs? Ein Kommentar von Dieter Wonka.

mehr
Anzeige

HAZ-Leserbriefe

Leserbriefe

Sie möchten einen Leserbrief an die HAZ-Redaktion senden? Dann nutzen Sie unser Formular für Leserbriefe. Wir freuen uns über zahlreiche Zuschriften. mehr

Anzeige
Weitere Leichen geborgen
Foto: Am Mittwoch wurden die ersten Leichen des Flugzeugabsturz in die Niederlande gebracht.

An der Absturzstelle von MH17 liegen noch immer Leichen, Die Ermittler haben weiterhin keinen freien Zugang. Den Niederländern platzt der Kragen. Sie bringen eine bewaffnete Schutztruppe ins Spiel. mehr