8°/ 3° wolkig

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Übersicht
Analyse

Für Aufmärsche von gewaltbereiten politischen oder religiösen Radikalen gilt: Nur eine argumentative Konfrontation unterschiedlicher Sichtweisen und Strömungen in der Gesellschaft wird vom Grundgesetz gewollt und geschützt. Der liberale Rechtsstaat muss dazulernen. Eine Analyse von Matthias Koch.

mehr
Hannovers kirchliche Landschaft

Die Gemeinden schrumpfen – Hannovers 
Protestanten werden zahlreiche Kirchen aufgeben müssen. Doch welche wird es treffen? Je mehr 
Transparenz im Verfahren herrscht, desto besser, meint Simon Benne.

mehr
Analyse

In Wolfsburg hat man derzeit wieder besonders breite Schultern. Mehr als 830 000 Autos werden in diesem Jahr das Volkswagenwerk verlassen. Würde man sie hintereinander stellen, der Stau würde von der französischen Atlantikküste bis weit hinter Moskau reichen. Eine Analyse von Lars Ruzic.

mehr
Analyse

Jeder dritte in jüngster Zeit nach Deutschland geflohene Mensch ist ein Kind. Die Zahl der Flüchtlingskinder wächst von Tag zu Tag. Oft wohnen sie lange Zeit in Gemeinschaftsunterkünften: ohne Privatsphäre, ohne familiäre Schutzräume. Eine Analyse von Dirk Schmaler.

mehr
Kommentar

Zwei Palästinenser ermorden vier betende Juden in einer Synagoge – ein grauenvolles Verbrechen. Die Reaktionen sind die immer gleichen: Die Hamas spricht von einer „heroischen Tat“, Israels Regierungschef Netanjahu ruft den „Kampf um Jerusalem“ aus. Ein Kommentar von Udo Harms

mehr
CSU sucht Streit

Die CSU, die gern laut aufmuckt, wenn ihrer Ansicht nach ein Verstoß gegen den Koalitionsvertrag droht, hat einen neuen Sündenfall entdeckt. Sie meint, dass beim Vertragsprojekt Frauenquote eine „Übererfüllung“ vorliegt. Eine Analyse von Gabi Stief.

mehr
Kritik an Putin

Angela Merkel gilt zu Recht als Politikerin, die ihre Worte mit großer Vorsicht wägt. Sie wusste also, was sie tat, als sie jetzt in einer Rede in Sydney den russischen Präsidenten so scharf kritisiert hat wie selten zuvor. Ein Kommentar von Joachim Riecker.

mehr
Konflikt um die Lehrerarbeitszeit

In den niedersächsischen Schulen geht es in diesen Tagen rund. Nicht nur die Schüler sind durch zahlreiche Klassenarbeiten, Vokabeltests, Referate und Hausaufgaben im Stress, auch die Lehrer sehen sich ausgebeutet und überfordert. Dabei sollte der Klassen-Kampf endlich mal ein Ende haben. Eine Analyse von Saskia Döhner.

mehr
Anzeige

HAZ-Leserbriefe

Leserbriefe

Sie möchten einen Leserbrief an die HAZ-Redaktion senden? Dann nutzen Sie unser Formular für Leserbriefe. Wir freuen uns über zahlreiche Zuschriften. mehr

Anzeige