Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Auto überschlägt sich – Kleinkind verletzt
Nachrichten Der Norden Auto überschlägt sich – Kleinkind verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:35 11.07.2018
Quelle: dpa/Symbolfoto
Anzeige
Hessisch Oldendorf

Ein Kleinkind und zwei Erwachsene sind bei einem Autounfall bei Hessisch Oldendorf (Landkreis Hameln-Pyrmont) zum Teil schwer verletzt worden. Auf regennasser Fahrbahn geriet ihr Auto nach einem Überholmanöver ins Schleudern und prallte gegen einen Baum. Der 19 Jahre alte Fahrer, seine 22 Jahre alte Beifahrerin und das 19 Monate altes Kleinkind kamen nach dem Vorfall am Dienstagabend in Krankenhäuser. Ihr Wagen hatte sich nach Polizeiangaben vom Mittwoch überschlagen und war auf dem Dach liegengeblieben. Die Polizei sucht jetzt nach dem anderen Auto, das zuvor überholt worden war und seine Fahrt fortgesetzt hatte.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein dreistöckiges Mehrfamilienhaus ist in Wolfenbüttel komplett ausgebrannt. Die Einsatzkräfte retteten drei Menschen, darunter ein Schwerverletzter.

11.07.2018

Die Bundespolitik befeuert auch in Niedersachsen die Entwicklung bei der Zahl der Parteimitglieder. Neben der CDU gibt es diesmal vor allem Gewinner, die sich über steigende Zuwachszahlen freuen.

11.07.2018

Schlick bremst den Hafen aus: Juist ist die tideabhängigste und auch deshalb die ruhigste Insel. Gäste lieben das Hufgetrappel im Ort. Doch die Zeit ist auch hier nicht stehen geblieben.

13.07.2018
Anzeige