Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Großeinsatz: Feuer auf Recyclinghof bei Celle erneut aufgeflammt
Nachrichten Der Norden Großeinsatz: Feuer auf Recyclinghof bei Celle erneut aufgeflammt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:34 12.02.2019
Brand in Hambühren: Die Rauchwolken waren kilometerweit zu sehen. Quelle: Polizei Celle
Celle

Ein schon fast gelöschter Großbrand auf einem Recyclinghof bei Celle ist am frühen Dienstagmorgen erneut entflammt. Gepresstes Altplastik und Altpapier stehe in Flammen, teilte die Polizei mit. Die Anwohner seien wie am Vortag erneut aufgerufen worden, wegen der starken Rauchentwicklung Türen und Fenster geschlossen zu halten.

Zeitweise mehr als 100 Feuerwehrleute im Einsatz

Das Feuer in Hambühren (Landkreis Celle) war am Montag aus zunächst ungeklärter Ursache in einer Lagerhalle ausgebrochen. Das Gebäude sei komplett zerstört, eine Nachbarhalle stark beschädigt worden, sagte eine Sprecherin der Polizei. Ein Übergreifen der Flammen auf weitere angrenzende Gebäude sei von der Feuerwehr verhindert worden.

Zeitweise waren bis zu 100 Einsatzkräfte vor Ort. Zwei angrenzende Straßen waren auch am Dienstag zunächst noch aufgrund des Einsatzes gesperrt. Laut Polizei könnten die Löscharbeiten noch bis zu 24 Stunden andauern. Solange müssten sich Anwohner auch noch auf eine starke Rauchbelästigung einstellen, sagte eine Sprecherin.

Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt. Auch zur Brandursache gab es noch keine Informationen.

Von RND/dpa/frs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Umweltminister Lies will einen Problemwolf im Kreis Nienburg abschießen. Vor dem Umweltausschuss rechtfertigte er seinen Plan.

14.02.2019
Niedersachsen London-Blog: Protokoll einer ungewöhnlichen Reise - Niedersachsen und der Brexit: Was ist noch zu retten?

Die niedersächsische Landesregierung schickt ihre Europaministerin Birgit Honé nach London, um aus erster Hand zu erfahren, warum es beim Brexit so chaotisch zugeht – und was das für Niedersachsen bedeutet. HAZ-Reporter Marco Seng begleitet die SPD-Politikerin drei Tage lang auf Schritt und Tritt.

14.02.2019

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) wird von Salzgitters Oberbürgermeister Frank Klingebiel (CDU) gerügt – weil sie sich für das Atomendlager Schacht Konrad ausgesprochen hatte.

14.02.2019