Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Kettensäge trifft 79-Jährigen ins Gesicht
Nachrichten Der Norden Kettensäge trifft 79-Jährigen ins Gesicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 26.07.2018
Northeim

Seine laufende Kettensäge ist einem 79-Jährigen im Harz ins Gesicht gefallen, danach ist er blutüberströmt mit seinem Traktor nach Hause gefahren. Der Mann hatte am Donnerstagmorgen alleine in einem Waldgebiet bei Elvershausen im Landkreis Northeim Bäume gefällt, wie die Polizei mitteilte. Eine Wurzel schnellte dabei zurück, wodurch der Senior stürzte. Die Kettensäge verletzte ihn in der rechten Gesichtshälfte, nach Polizeiangaben „erheblich“. Nach dem Unfall stieg der 79-Jährige auf seinen Trecker und fuhr zurück. Dort behandelte ihn ein Notarzt, bevor er von einem Hubschrauber in ein Krankenhaus in Göttingen geflogen wurde.

Von RND/lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Donnerstagmorgen sind zwei Lkw auf der A2 bei Peine in Fahrtrichtung Hannover zusammengestoßen. 25 Tonnen Getränkeflaschen aus Plastik hatten sich auf der Fahrbahn verteilt, der Stau zog sich über mehrere Kilometer.

26.07.2018

Die Hitze lockt viele Menschen zur Abkühlung in Flüsse und Seen. Doch nicht immer geht das gut aus. Bei Badeunfällen starben in Niedersachsen alleine seit Dienstagabend fünf Menschen.

26.07.2018

Die Hitzewelle hält weiter an – und hat besonders Niedersachsen im Griff. In Barsinghausen wurde am Mittwoch erneut die bundesweit zweithöchste Temperatur gemessen.

26.07.2018