Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Motorradfahrer bei Unfall mit Reh schwer verletzt
Nachrichten Der Norden Motorradfahrer bei Unfall mit Reh schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:20 29.09.2018
Symbolbild Quelle: dpa / Martin Schutt
Ankum

Bei einem Zusammenstoß mit einem Reh ist ein 50 Jahre alter Motorradfahrer im Kreis Osnabrück schwer verletzt worden. „Der Fahrer war auf der Bundesstraße in Ankum unterwegs, als das Tier plötzlich auf die Fahrbahn lief“, sagte ein Polizeisprecher.

Straße wurde gesperrt

Nach dem Aufprall rutschte der Mann über die Straße und stürzte in einen Graben. Er wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Das Reh verendete an der Unfallstelle. Für die Bergungsarbeiten wurde die B214 zwischen Ankum und Schwagstorf für etwa eine Stunde gesperrt.

Von lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine 21-jährige Autofahrerin ist bei einem Wildunfall nahe Bültum (Landkreis Hildesheim) schwer verletzt worden. Der Aufprall war so heftig, dass der Motorblock aus dem Auto gerissen wurde.

29.09.2018

Bei einem Ausweichmanöver auf der A1 im Landkreis Vechta sind drei Männer Mitte 20 sind schwer verletzt worden. Es wird vermutet, dass der Fahrer unter Drogeneinfluss gestanden haben könnte.

29.09.2018

Immer mehr Menschen interessieren sich für eine Beerdigung im Wald. Wie geht das vor sich? Was kostet es? Und warum bremsen die Kommunen?

01.10.2018