Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Wagenheber weggerutscht: Mann bei Reifenwechsel schwer verletzt
Nachrichten Der Norden Wagenheber weggerutscht: Mann bei Reifenwechsel schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:32 17.03.2019
Symbolbild. Quelle: dpa
Braunschweig

Ein Mann ist in Braunschweig bei einem versuchten Reifenwechsel unter seinem Auto eingeklemmt und schwer verletzt worden. Offensichtlich sei bei den Arbeiten in der Garage am Sonnabendnachmittag der Wagenheber weggerutscht, teilte die Feuerwehr mit.

Ein Zeuge wählte den Notruf. Als die Einsatzkräfte ankamen, war der Mann noch unter seinem Auto eingeklemmt. Den Rettern gelang es dann aber schnell, ihn zu befreien. Der Schwerverletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Überqueren einer roten Ampel, um eine Straßenbahn, zu erreichen wurde eine 17 Jahre alte Fußgängerin in Bremen von einem Auto erfasst und verletzt. Die Jugendliche musste notoperiert werden.

16.03.2019

Das Leittier des Rodewalder Rudels ist bis Ende März zum Abschuss freigegeben. Doch bislang ist der Wolf noch keinem Jäger vor die Flinte gelaufen – dabei sucht das Umweltministerium „mit Hochdruck“ nach dem Tier.

16.03.2019

Am Ende der Woche blickt Redakteur Michael B. Berger in seinen satirischen Papierkorb und holt Dinge hervor, die liegengeblieben sind.

18.03.2019