Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Unbekannte werfen Schweinefleisch vor Moschee
Nachrichten Der Norden Unbekannte werfen Schweinefleisch vor Moschee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 10.09.2018
Quelle: dpa
Nordenham

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Montag Schweinefleisch-Produkte vor eine Moschee in Nordenham (Kreis Wesermasch) geworfen und die Fensterscheiben mit einer roten Substanz beschmiert. Außerdem sei „Moschee, Nein Danke“ mit schwarzer Farbe auf die Fassade gesprüht worden, teilte die Polizei am Montag mit. Die Behörden hätten die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen können sich bei der Polizei in Nordenham unter Telefon (04731) 99810 melden.

Von epd/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Unbekannter hat in Northeim ein Auto geklaut, damit einen Unfall verursacht und den Wagen anschließend wieder dem Besitzer zurückgebracht. Sogar die Schlüssel soll er wieder an den gewohnten Platz im Haus des Eigentümers gelegt haben.

10.09.2018

Weil es in Lübeck momentan viel zu wenig Lokführer gibt, streicht die Deutsche Bahn zahlreiche Verbindungen auf unbestimmt Zeit. Betroffen ist auch die Strecke nach Lüneburg.

10.09.2018

Bei einem Autounfall im Landkreis Gifhorn sind fünf Menschen verletzt worden, vier davon schwer. Sie saßen alle in einem Wagen, der Fahrer war betrunken.

10.09.2018