Volltextsuche über das Angebot:

14°/ 11° Regen

Navigation:
Merkel würdigt Marine in Kiel

10.000 Flüchtlinge gerettet Merkel würdigt Marine in Kiel

Die Kanzlerin bei der Marine: In Kiel spricht Angela Merkel mit Kommandeuren, Minentauchern und Kampfschwimmern. Ihr Dank gilt der Marine für 10.000 gerettete Flüchtlinge.

Voriger Artikel
Bundesweite Razzia gegen Rocker
Nächster Artikel
Neuer Widerstand gegen Endlager in Salzgitter

Ihr erster Besuch bei der Marine in Kiel: Angela Merkel hat sich bei den Seestreitkräften für das Engagement in der Seenotrettung bedankt.

Quelle: dpa

Kiel. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den Beitrag der Seestreitkräfte für die internationale Sicherheit und die humanitären Rettungsaktionen im Mittelmeer gewürdigt. "Die deutsche Marine hat in den letzten Monaten fast 10.0000 Flüchtlingen das Leben gerettet", sagte sie am Dienstag in Kiel bei einem Besuch der Einsatzflottille 1. "Insofern war das für mich auch eine Möglichkeit, Danke schön zu sagen für die Arbeit der Beschäftigten der Marine, aber auch der Soldatinnen und Soldaten, die hier - sei es in Spezialkräften, sei es als Besatzung, sei es in anderen Verwendungen - ihren Dienst tun."

Auf Kritik an ihrer Flüchtlingspolitik ging Merkel in ihrem kurzen Statement zum Abschluss der rund zweistündigen Visite auf der Korvette "Braunschweig" nicht ein. Sie ließ auch keine Fragen zu.

"Die Marine ist im Augenblick im Auslandseinsatz sehr stark gefragt", sagte Merkel. Als Beispiele nannte sie die Begleitung des französischen Flugzeugträgers im Rahmen des Kampfes gegen die Terrormiliz Islamischer Staat, die Piraten-Bekämpfung am Horn von Afrika und vor Somalias Küsten sowie Unifil, einen Einsatz der Vereinten Nationen für Frieden zwischen dem Libanon und Israel. Merkel dankte den Soldaten. Ihre Arbeit sei "ein Dienst für unsere Sicherheit, ein Dienst für Deutschland".

Die Regierungschefin interessierte sich bei ihrem ersten Besuch der Marine seit knapp zehn Jahren insbesondere für die Ausrüstung der Soldaten. Auf dem Achterdeck der "Braunschweig" informierte sie sich über die Arbeit von Kampfschwimmern und Minentauchern.

Zuletzt hatte die Kanzlerin 2006 die Marine besucht und damals in Rostock-Warnemünde (Mecklenburg-Vorpommern) das in Kiel gebaute U-Boot U 33 besichtigt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Unwetter in Hamburg

In Hamburg hat ein heftiges Gewitter viele Anwohner überrascht - und den Einsatzkräften der Feuerwehr einen ereignisreichen Abend beschert.