Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 12 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
14-Jähriger stirbt nach Autounfall

Holzminden 14-Jähriger stirbt nach Autounfall

Bei einem Verkehrsunfall in Golmbach im Landkreis Holzminden ist ein 14 Jahre alter Schüler tödlich verletzt worden. Wie die Polizei am Sonnabend mitteilte, wurde der 14-Jährige bereits am Freitagabend auf einer Landstraße von einem Auto erfasst, als er mit drei Freunden zu Fuß unterwegs war. 

Voriger Artikel
Hurricane fällt am Sonnabend ins Wasser
Nächster Artikel
Kilometerlanger Stau nach Lkw-Unfall auf A7

Ein 14-Jähriger wurde bei Holzminden bei einem Autounfall tödlich verletzt. 

Quelle: dpa/Symbolbild

Golmbach. Eine 19 Jahre alte Autofahrerin fuhr aus noch unbekannten Gründen gegen den 14-Jährigen. Der Junge wurde gegen die Windschutzscheibe geschleudert. Er erlitt sehr schwere Kopfverletzungen. Er starb, nachdem er ins Krankenhaus im nordrhein-westfälische Höxter gebracht worden war.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Feuerwehr rettet 500-Kilo-Hengst aus Graben

Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr haben in Hamburg-Neuengamme ein verunglücktes Pferd aus einer Notlage gerettet.