Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden 17 Welpen lassen Halterin kaum schlafen
Nachrichten Der Norden 17 Welpen lassen Halterin kaum schlafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:39 23.09.2016
Mit 17 Welpen haben Mutterhündin und Halterin so einiges zu tun. Quelle: lni
Anzeige
Bad Zwischenahn

Das war aber nur möglich, weil ihre Mutter zu Besuch kam, um sie zu entlasten. „Ich habe zum ersten Mal seit Wochen sieben Stunden geschlafen, ich kann es kaum glauben“, sagte Köhler am Freitag.  

Dogge «Mäuschen» hat Ende August in Bad Zwischenahn 17 Welpen geworfen.

Ihre Dogge hatte Ende August einen überraschend großen Wurf, die unterschiedlichen Eigenheiten Tiere werden jetzt langsam deutlich. „Sie toben schon richtig, zanken und mobben sich“, berichtete die Hundebesitzerin. Mit acht Wochen soll der Nachwuchs dann an Hundefreunde abgegeben werden. Zwar kann Anja Köhler sich ihr Zuhause ohne die umherrennenden Welpen noch nicht vorstellen, auf etwas mehr Schlaf und Ruhe freut sie sich aber schon. 

lni

Nach einem schwerem Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen war die Autobahn 2 zwischen Rehren und Lauenau (Kreis Schaumburg) in Fahrtrichtung Hannover gesperrt. Ein 67-Jährige wurde schwer verletzt – und starb im Krankenhaus.

23.09.2016

Eine weitere Dienstleistung für die Freunde der analogen Fotografie wird eingestellt: Cewe rahmt keine Dias mehr. Die spielen zwar nur noch eine verschwindend kleine Rolle auf dem Markt. Aber auch damit kommt das Ende der althergebrachten Fotogafie ein Schritt näher.

23.09.2016

Für Autofahrer wird es ab Montag eng auf der Autobahn 7 zwischen dem Dreieck Salzgitter und der Anschlussstelle Bockenem. Der etwa zwölf Kilometer lange Abschnitt muss teilweise saniert werden. Schon wieder.

26.09.2016
Anzeige