Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
1700 Zugausfälle auf zwei Bahnstrecken

Regionalverkehr 1700 Zugausfälle auf zwei Bahnstrecken

Seit Jahresanfang sind auf zwei Bahnstrecken in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen im Regionalverkehr rund 1700 Züge ausgefallen. Besonders betroffen ist der Verkehr von Rheine über Osnabrück und Hannover nach Braunschweig.

Voriger Artikel
Mann bedroht Kassiererin mit Machete
Nächster Artikel
Das lehrt der Prozess gegen die IS-Rückkehrer

1700 Züge im Regionalverkehr sind in diesem Jahr in Niedersachsen ausgefallen. 

Quelle: dpa (Symbolbild)

Osnabrück. Wie die "Neue Osnabrücker Zeitung" berichtet, sind davon die Emslandstrecke zwischen Emden und Rheine sowie der Verkehr von Rheine über Osnabrück und Hannover nach Braunschweig und auch von Bielefeld über Hannover nach Braunschweig betroffen.

Ein Sprecher der niedersächsischen Landesnahverkehrsgesellschaft (LNVG) erklärte dem Bericht zufolge, dass bei der Hälfte aller Ausfälle die Ursachen bei der Bahn lägen. Es sei häufiger zu technischen Störungen an den Fahrzeugen gekommen oder Personal habe gefehlt. Zudem seien beide Strecken vom Lokführerstreik betroffen gewesen.

Auf den Strecken wird es nach Angaben der LNVG ab kommender Woche einen Betreiberwechsel geben. Die Bahn-Tochter DB-Regio sei in Ausschreibungen der Westfalenbahn aus Bielefeld unterlegen gewesen. Bereits an diesem Sonntag sollen Nordrhein-Westfalens Wirtschaftsminister Michael Groschek und sein niedersächsischer Amtskollege Olaf Lies (beide SPD) am Bahnhof in Rheine den offiziellen Startschuss geben. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Eislandschaften in Niedersachsen

Mit der Kamera festgehalten: Frostiges Niedersachsen bei Minusgraden.