Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden 18-Jähriger bei Haren überfahren
Nachrichten Der Norden 18-Jähriger bei Haren überfahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:56 14.02.2016
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Haren

Ein 18-Jähriger ist am Sonntagmorgen gestorben, nachdem er bei Haren (Landkreis Emsland) von einem Auto überfahren wurde. Der 18-Jährige sei von mindestens einem Wagen überrollt worden, dessen Fahrer sich bei der Polizei gemeldet habe, sagte ein Sprecher. Die Beamten bezweifeln jedoch, dass der 18-Jährige nur von diesem Fahrzeug überfahren wurde. Wie es zum Tod des 18-Jährigen kam war vorerst vollkommen unklar.

dpa

Schnee und Eis haben am Sonntagmorgen auf der Autobahn 7 für einen schweren Unfall gesorgt. Eine 24-jährige Frau kam zwischen Großburgwedel und Altwarmbüchen von der Fahrbahn ab, überschlug sich und zog sich schwere Verletzungen zu.

14.02.2016

Im "Golden Pudel Club" am Hamburger Fischmarkt hat es in der Nacht zum Sonntag gebrannt. Der legendäre "Kult-Club" in dem sich die Künstler- und Musikerszene der Stadt trifft wurde durch die Flammen stark beschädigt. Die Gäste konnten sich rechtzeitig ins Freie retten. 

14.02.2016

Mehr Glück als Verstand: Ein betrunkener Geisterfahrer hat auf der Autobahn 31 bei Walchum einen Unfall an der Mittelleitplanke verursacht. Der nachfolgende Verkehr reagierte geistesgegenwärtig und konnte somit schlimmeres verhindern. Die Autobahn musste für rund fünf Stunden lang voll gesperrt werden.

14.02.2016
Anzeige