Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden 19-Jähriger aus Göttingen weiter vermisst
Nachrichten Der Norden 19-Jähriger aus Göttingen weiter vermisst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:37 06.06.2017
Seit Sonntag suchen die Rettungskräfte nach dem 19-Jährigen. Quelle: jhw
Bad Malente

Nach einem Unglück mit einem Kanu auf dem Dieksee bei Malente wird ein 19-jähriger Student aus Göttingen weiter vermisst. Das Kanu, in dem zwei weitere junge Männer saßen, war am Sonntagabend aus unbekannter Ursache etwa 500 Meter vom Ufer entfernt gekentert. Einer der Insassen hatte sich nach Angaben der Polizei selbst retten können, ein anderer sei von Rettungskräften aus dem Wasser gezogen worden. Der dritte Mann tauchte nicht wieder auf. Der Student ging vor den Augen eines Freundes unter. Die Begleiter des Vermissten - es handelte sich um eine Gruppe von acht Kanufahrern, die in zwei Booten unterwegs waren - wurden seelsorgerisch betreut. 

Auf dem Dieksee bei Malente ist ein Boot mit Studenten aus Göttingen gekentert. 

Eine Suchaktion in der Nacht zum Pfingstmontag mit einem Hubschrauber und mehreren Booten blieb ergebnislos. Am Montagmorgen startete die Polizei dann eine erneute, intensive Suchaktion im Bereich der Seekoppel, die allerdings am frühen Abend abgebrochen werden musste: Die starke Strömung habe nach Angaben der Polizei eine zu große Gefahr für die Retter dargestellt, die bei schlechter Sicht bis in rund 20 Meter Tiefe tauchten.

Auch am Dienstagvormittag fehlte von dem 19-Jährigen weiter jede Spur.

jhw/dpa/frs

Die radikal-islamistische Szene in Niedersachsen wächst weiterhin deutlich. Ihr werden inzwischen 730 Personen zugerechnet, Anfang 2016 waren es noch 520. Aktuell sind den niedersächsischen Behörden 63 islamistische Gefährder bekannt, denen zugetraut wird, einen terroristischen Anschlag zu planen und zu verüben.

09.06.2017

Regenmengen von 30 bis 40 Litern haben am Samstag im Landkreis Hildesheim für Überflutungen gesorgt. Das Ausmaß der Starkregenfälle kam für die Einsatzkräfte der Feuerwehr überraschend. Tage später sind die Menschen noch immer mit den Aufräumarbeiten beschäftigt.

06.06.2017

Ein Motorradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall in Brunshausen bei Stade tödlich verunglückt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, fuhr der 25-Jährige zu schnell und kam von der Fahrbahn ab.

06.06.2017