Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden 2000 demonstrieren für Toleranz nach Anschlag
Nachrichten Der Norden 2000 demonstrieren für Toleranz nach Anschlag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:55 28.08.2015
Teilnehmer der Demonstration "Gute Nachbarschaft" gehen zu dem Wohnhaus, auf das in der Nacht ein Brandanschlag verübt wurde. Quelle: Nigel Treblin/dpa
Anzeige
Salzhemmendorf

Unter den Teilnehmern der Demonstration waren Mitglieder verschiedener Parteien und linker Gruppierungen. Auf Plakaten und bei Reden machten sie deutlich, dass die Mehrheit der Bevölkerung für eine Wilkommenskultur gegenüber den Flüchtlingen ist und den Anschlag auf das Wohnhaus verurteilt.

Zur Galerie
Teilnehmer der Demonstration "Gute Nachbarschaft" stehen am 28.08.2015 in Salzhemmendorf vor einer Asylbewerber-Unterkunft, auf die in der Nacht ein Brandanschlag verübt wurde. 

Hamelns Landrat Tjark Bartels rief zur Solidarität mit den Flüchtlingen auf. "Wir treffen uns heute zur guten Nachbarschaft in Salzhemmendorf", sagte der SPD-Politiker bei der Kundgebung. "Es war ein feiger Anschlag, ein rassistischer Anschlag, der hat uns alle schwer erschüttert."

Es sei die Pflicht, den Flüchtlingen zu helfen, sagte der Landrat. Wer sage, man könne den Ansturm von Flüchtlingen in Deutschland nicht bewältigen, habe nicht recht. "Wir haben noch eine ganze Menge an offenen Armen", sagte Bartels unter großem Beifall.

isc/kon/lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Urlauber ist auf der Insel Borkum nach einem Sturz in die Nordsee ertrunken. Der 60-Jährige sei am Donnerstag auf einer Seehundbank am Nordstrand ins Wasser gefallen, teilte die Polizei im ostfriesischen Leer am Freitag mit.

28.08.2015

Gewerkschaften, Bürgerinitiativen und Parteien gehen am Sonnabend in Goslar gegen den Rechtsextremismus auf die Straße. An der Demonstration wollen sich auch die führenden Kommunalpolitiker aus der Region beteiligen. Goslars Landrat Thomas Brych (SPD) will gemeinsam mit Mitarbeitern der Kreisverwaltung an der Kundgebung teilnehmen.

28.08.2015
Der Norden Als Mitarbeiter der Stadtwerke ausgegeben - Trickbetrüger erbeuten 70.000 Euro von Seniorin

Einer 89-Jährigen ist in Braunschweig von Trickbetrügern Bargeld und Schmuck im Wert von 70 000 Euro gestohlen worden. Die Täter gaben sich als Mitarbeiter der Stadtwerke aus und verschafften sich so Zugang zur Wohnung der Seniorin.

27.08.2015
Anzeige