Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Diese 25 Parteien sind zur Kommunalwahl zugelassen

AfD, DKP und Co Diese 25 Parteien sind zur Kommunalwahl zugelassen

Bei den niedersächsischen Kommunalwahlen am 11. September treten insgesamt 25 Parteien an. Zweieinhalb Monate vor dem Urnengang gab der Landeswahlausschuss die teilnehmenden Parteien bekannt. Mit dabei sind die Parteien CDU, SPD, FDP, Grüne und Die Linke – und erstmals die Alternative für Deutschland (AfD). 

Voriger Artikel
Diebe stehlen 46 Schafe von Weide
Nächster Artikel
Zeuge sah Ex-RAF-Terroristen in Cremlingen

Am 11. September werden die Niedersachsen zu den Wahlurnen gerufen.

Quelle: dpa

Hannover. Wer darf alles zu den niedersächsischen Kommunalwahlen am 11. September antreten? Darüber hat jetzt der Landeswahlausschuss entschieden und am Dienstag in Hannover bekannt gegeben. Da die Parteien CDU, SPD, FDP, Grüne und Die Linke bereits im niedersächsischen Landtag in Hannover oder im Bundestag vertreten sind, war für sie kein Anerkennungsverfahren nötig.

Folgende Parteien wurden außerdem zugelassen:

  • Alfa Niedersachsen (Allianz für Fortschritt und Aufbruch)
  • AfD Niedersachsen (Alternative für Deutschland/AfD)
  • Bündnis C (Christen für Deutschland/AUF&PBC Niedersachsen)
  • Big (Bündnis für Innovation & Gerechtigkeit)
  • DMD (Demokratische Mitte Deutschlands - LV Niedersachsen)
  • DKP (Deutsche Kommunistische Partei)
  • Zentrum (Deutsche Zentrumspartei - älteste Partei Deutschlands - gegründet 1870)
  • Die Einheit (LV Niedersachsen)
  • Die Friesen
  • Die Ge De (Die Gerechten Demokraten)
  • Rep (Die Republikaner)
  • Eine Welt (Eine-Welt-Partei)
  • Familie (Familien-Partei Deutschlands - LV Niedersachsen)
  • Freie Wähler Niedersachsen
  • NPD (Nationaldemokratische Partei Deutschlands - LV Niedersachsen)
  • Neue Liberale - Die Sozialliberalen - LV Niedersachsen
  • ÖDP (Ökologisch-Demokratische Partei - LV Niedersachsen)
  • Partei der Vernunft - LV Niedersachsen
  • Die Partei Niedersachsen (Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative - LV Niedersachsen)
  • Piraten (Piratenpartei Niedersachsen)

Für die rund 2200 Kommunalparlamente im Land werden am 11. September neue Abgeordnete bestimmt. Parallel zu den Wahlen werden in 36 Kreisen, Städten und Gemeinden auch neue Landräte oder Bürgermeister gewählt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Eislandschaften in Niedersachsen

Mit der Kamera festgehalten: Frostiges Niedersachsen bei Minusgraden.