Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Drei Verletzte nach Unfall in Ostfriesland
Nachrichten Der Norden Drei Verletzte nach Unfall in Ostfriesland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:39 20.11.2016
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Ostrhauderfehn

 Durch den Zusammenstoß wurde das entgegenkommende Auto über die Gegenfahrbahn bis vor ein Hotel geschleudert. Die 62-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Der 64 Jahre alte Fahrer des entgegenkommenden Autos erlitt leichte Verletzungen, seine 77 Jahre alte Beifahrerin wurde ebenfalls schwer verletzt. Rettungskräfte brachten sie in Krankenhäuser. Es entstand ein Sachschaden von rund 25.000 Euro.

dpa

Eigentlich sollen Fußballspiele friedlich sein, doch es kommt immer wieder zu Ausschreitungen. Behörden erfassen deshalb die Daten möglicher Gewalttäter. Ob das rechtens ist, sollten nun im zweiten Anlauf die Richter in Lüneburg entscheiden.

19.11.2016

Bei mehreren Unfällen mit insgesamt zehn Fahrzeugen sind auf der Autobahn 7 in der Nähe von Holle im Landkreis Hildesheim neun Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Es entstand ein Sachschaden von rund 110.000 Euro, wie die Polizei am Sonnabend mitteilte.

19.11.2016

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 83 ist am Sonnabendmorgen ein Mensch ums Leben gekommen. Vier weitere Menschen wurden zum Teil schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Der Unfall ereignete sich bei Hessisch Oldendorf im Landkreis Hameln-Pyrmont.

19.11.2016
Anzeige