Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden 27-Jähriger wird von Lok überfahren und getötet
Nachrichten Der Norden 27-Jähriger wird von Lok überfahren und getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:56 16.07.2017
Quelle: dpa
Anzeige

Die Sicht sei wegen des diesigen Wetters eingeschränkt gewesen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die einzelne Lok habe ihn schließlich erfasst, ohne dass der Fahrer auch nur die Chance zum Reagieren hatte. Der 27-Jährige war sofort tot.

Die Bahnstrecke wurde für eineinhalb Stunden gesperrt, der Lokführer wurde von einem Seelsorger betreute.

lni/sbü

Der Norden Reaktionen auf Hurghada-Bluttat - "Es ist grausam, wie sie sterben mussten"

In Peine und der deutschen Gemeinde von Hurghada herrscht Entsetzen über die Bluttat vom Freitag: Ein 29 Jahre alter Student hatte dabei zwei Frauen aus dem Kreis Peine erstochen.

16.07.2017

Nur selten greifen Polizeibeamte im Norden zur Waffe. In Niedersachsen schossen Polizisten im vergangenen Jahr fünf Mal auf Menschen, in Bremen wurde ein Schuss abgegeben, wie die Innenbehörden mitteilten. 2015 wurde in Niedersachsen drei Mal auf Menschen geschossen, in Bremen kein Mal.

16.07.2017

20 Kilometer, mehr als 20 Hindernisse, einige davon mit Eiswasser oder Stromstößen - mehr als 10.000 Teilnehmer treten am Wochenende in Hermannsburg in der Heide an und kämpfen sich durch den Parcours des Tough-Mudder-Hindernislaufs. 

15.07.2017
Anzeige