Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden 28-Jähriger tötet Vater im Streit
Nachrichten Der Norden 28-Jähriger tötet Vater im Streit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:17 12.07.2016
Quelle: Symbolbild/dpa
Anzeige
Oldenburg

Nach der Tat verließ der 28-Jährige die Wohnung. Erst am Sonntagmittag rief der 28-Jährige den Notarzt, der nur noch den Tod des alleinlebenden Vaters feststellen konnte.

Der tatverdächtige Sohn wurde festgenommen. Er habe die Tat zugegeben, sagte Staatsanwalt Torben Tölle. Grund sollen Streitigkeiten nach dem gemeinsamen Konsum von Alkohol gewesen sein. Inzwischen wurde Haftbefehl wegen Totschlags erlassen.

dpa

Der Norden Aktionäre unterstützen Biobauern - Wie aus einem Hof eine Aktiengesellschaft wird

Verbraucher gründen eine Aktiengesellschaft, mit der sie einem Familienhof aus der Insolvenz helfen - und wollen weitere Biobetriebe unterstützen. Allein in diesem Jahr werden die 230 Aktionäre 600.000 Euro in Betriebe der regionalen Land- und Lebensmittelwirtschaft investieren.

Gabriele Schulte 15.07.2016

Ein Hobby-Schatzsucher hat im Weserbergland einen rund 3500 Jahre alten Dolch aus Bronze gefunden. Die etwa zehn Zentimeter lange Klinge aus dem zweiten Jahrtausend vor Christus habe in einem Acker nahe Stadthagen (Kreis Schaumburg) gelegen. 

12.07.2016

Ein 55 Jahre alter Autofahrer ist am Montagabend bei einem schweren Verkehrsunfall im Harz gestorben. Ein anderes Fahrzeug war in einer Rechtskurve der Bundesstraße 498 bei Altenau frontal in den Wagen des 55-Jährigen gerast. Der Unfallverursacher flüchtete.

12.07.2016
Anzeige