Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
33-Jährige wurde Opfer von Gewaltverbrechen

Leichenfund in Holzminden 33-Jährige wurde Opfer von Gewaltverbrechen

Eine 33 Jahre alte Frau ist in Holzminden Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Ein Angler entdeckte die Tote am Montagmorgen am Rande eines ehemaligen Hafenbeckens am Ufer der Weser. "Die Leiche weist äußere Gewalteinwirkungen auf, so dass wir von einem Tötungsdelikt ausgehen", sagte Polizeisprecher Jens Petersen.

Voriger Artikel
30-Jähriger totgefahren, Verursacher flüchtet
Nächster Artikel
Bei Überholmanöver mit Waffe bedroht
Quelle: Symbolbild

Holzminden. Die Spurensicherung nahm die Arbeit auf. Zu den Hintergründen der Tat hat die Polizei bisher keine Erkenntnisse. "Es gibt im Moment keine Verdachtsmomente", sagte der Polizeisprecher. Die näheren Umstände des Verbrechens soll die Mordkommission "Hafen" klären. Vorläufige Ergebnisse einer Obduktion werden für den Dienstagvormittag erwartet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
So verbringen Niedersachsen das Frühlingswochenende

Angenehme Temperaturen und jede Menge Sonne: Bei diesem Wetter ließen es sich viele Niedersachsen an der frischen Lust gut gehen.