Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden 38-Jähriger stirbt auf A7 bei Berkhof
Nachrichten Der Norden 38-Jähriger stirbt auf A7 bei Berkhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 02.11.2016
Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Berkhof

Nach Angaben der Polizei hatte sich vor einer Baustelle bei Berkhof am Morgen ein längerer Stau gebildet. Der Fahrer eines Kleintransporters, der gegen 9.40 Uhr Richtung Hannover unterwegs war, bemerkte das Stauende zu spät. Er fuhr nahezu ungebremst auf ein langsam fahrendes Auto auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Kleintransporter nach rechts gegen den Anhänger eines Lastwagens geschleudert. Dabei erlitt der 38 Jahre alte Fahrer tödliche Verletzungen. Die beiden Insassen im Auto sowie der Fahrer des Lastwagen wurden leicht verletzt.

Die Autobahn blieb zwischen Schwarmstedt und Berkhof in Richtung Hannover bis zum Mittag gesperrt. Es kam zu erheblichen Behinderungen.

frs

Ein 18-jähriger Fahranfänger wurde am Dienstag mit 185 Stundenkilometern in einer Tempo-70-Zone geblitzt. Er konnte lediglich eine vorläufige Führerschein-Bescheinigung vorzeigen, da seine Fahrprüfung erst vier Tage zurück lag und die Führerscheinkarte noch angefertigt werden muss.

02.11.2016

Eine Lok ist am Mittwochmorgen in Lüneburg mit einem Auto zusammengestoßen. Das Fahrzeug wurde 40 Meter weit mitgeschleift. Der Fahrer des Wagens überstand den Unfall mit leichten Verletzungen. 

02.11.2016

Der Zeitplan für den Wiederaufbau der Friesenbrücke bei Weener steht. Jetzt fehlt noch die Unterschrift für die Finanzierung - einen Vorvertrag dazu wollen die Bahn und das Land Niedersachsen heute abschließen. Der Wiederaufbau kostet Millionen.

02.11.2016
Anzeige