Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
49-jähriger Mörder muss lebenslang in Haft

Nachbarin getötet 49-jähriger Mörder muss lebenslang in Haft

Ein 49-Jähriger muss wegen Mordes an seiner Nachbarin in Bremerhaven lebenslang in Haft. Das entschied das Bremer Landgericht am Donnerstag. Der Mann soll seine 66-jährige Nachbarin im Februar 2013 getötet haben.

Voriger Artikel
Giftige Hinterlassenschaften im Harz
Nächster Artikel
Einbrecher starb durch Schuss in die Brust

Lebenslänglich: So lautet das Urteil gegen einen Mann, der seine Nachbarin getötet hat.

Quelle: dpa (Symbolbild)

Bremen. Der Mann soll die 66-Jährige im Februar 2013 bewusstlos geschlagen und dann so schwer misshandelt haben, dass sie starb. In einem ersten Prozess hatte das Gericht ihn wegen Totschlags zu elf Jahren Freiheitsstrafe verurteilt. Der Bundesgerichtshof kassierte später das Urteil.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 15. Oktober 2017
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
„Reichsbürgerinnen“ vor Gericht

Attacke auf Polizei: Vor dem Amtsgericht Herzberg am Harz hat der Prozess gegen zwei mutmaßliche „Reichsbürgerinnen“ begonnen.