Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden 52-Jähriger stirbt bei Auffahrunfall auf A7
Nachrichten Der Norden 52-Jähriger stirbt bei Auffahrunfall auf A7
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 19.09.2015
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hann. Münden

Der ebenfalls 52-jährige Fahrer des Wagens sowie eine 74-Jährige am Steuer eines anderen Autos erlitten schwere Verletzungen. Insgesamt waren in einer Rechtskurve vier Autos vor einer Baustelle ineinandergefahren. Gegen einen Beteiligten, der einfach wegfuhr, wird wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt. Die Autobahn war bis zum frühen Samstagmorgen voll gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

dpa

Der Norden Historische Laster - Eine letzte Überlandfahrt

220 Kilometer Strecke, 40 historische Fahrzeuge, ein 1,5 Kilometer langer Konvoi – ein seltsamer Tross macht sich am Sonntag auf den Weg einmal quer durch Niedersachsen. Die Fahrzeuge aus dem Mobilen Fahrzeugmuseum in Sittensen werden nach Einbeck verlegt.

19.09.2015

Bei einem Autounfall in Peine sind sieben Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Zwei Fahrzeuge waren am Freitagabend frontal ineinander gekracht. Derzeit ist es noch völlig unklar, wie es zu dem schweren Unfall kommen konnte. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

19.09.2015

Vor zwei Monaten verließen die Briten Bad Fallingbostel, viele Gebäude stehen leer. Jetzt kommen die Asylsuchenden in den Ort und sorgen für Veränderung. Was bedeutet das für den Ort?

22.09.2015
Anzeige