Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Mann stirbt bei Feuer in Dachstuhlwohnung
Nachrichten Der Norden Mann stirbt bei Feuer in Dachstuhlwohnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:49 22.10.2015
Ein Mehrfamilienhaus in Badbergen ist bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Quelle: dpa
Anzeige
Merzen

Zwei Brände haben am Mittwochabend im Kreis Osnabrück zwei Wohnhäuser zerstört. Bei einem Dachstuhlbrand in einem Mehrfamilienhaus in Merzen ist ein 59 Jahre alter Mann ums Leben gekommen, teilte die Polizei in Bersenbrück am Donnerstag mit. Die Feuerwehr fand den Mann nach den Löscharbeiten am Mittwochabend in seiner Wohnung im Dachgeschoss. Als das Feuer ausbrach, befanden sich drei weitere Menschen im Haus. Sie konnten sich unverletzt in Sicherheit bringen. Das Wohnhaus war nach dem Feuer unbewohnbar. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 150 000 Euro. Die Polizei nimmt am Donnerstag die Ermittlungen zur Brandursache auf.

Ein Mehrfamilienhaus in Badbergen ist bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Die Bewohner hatten nach Angaben der Polizei ein Brandgeruch im Obergeschoss bemerkt. Kurz darauf stand das Gebäude komplett in Flammen. Verletzt wurde niemand. Die Polizei rechnet mit einem Schaden von mehreren Hunderttausend Euro. Die Brandursache war zunächst unklar.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schreck für Autofahrer im niedersächsischen Kreis Cloppenburg: Eine Straße ist auf 50 Metern Länge plötzlich abgesackt, in dem drei Meter tiefen Loch bildete sich ein Schlammsee. Eine Familie musste ihr nahes Wohnhaus sicherheitshalber verlassen. Experten sollen klären, ob die Arbeiten in einem nahen Sandabbaugebiet Schuld sind.

21.10.2015

Das Amtsgericht Brake (Kreis Wesermarsch) hat der Mutter, die ihren Sohn in Hamburg vor eine U-Bahn gestoßen haben soll, das Sorgerecht entzogen. Der elfjährige Junge hatte am Sonntag einen Fuß verloren, nachdem er von einem Zug überrollt worden war.

21.10.2015

Der Fahrer eines Getränkelasters ist am Dienstag bei einem Unfall auf der Autobahn 28 bei Leer schwer verletzt worden. Der Lastwagen kippte um und etliche Liter Apfelsaft ergossen sich auf die Fahrbahn. Die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle dauerten bis in den frühen Mittwochmorgen an.

21.10.2015
Anzeige