Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden A7 nach LKW-Unfall lange gesperrt
Nachrichten Der Norden A7 nach LKW-Unfall lange gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:35 30.05.2016
Hann. Münden

Nach Angaben der Polizei in Göttingen war ein Sattelzug gegen drei Uhr auf einer Gefällstrecke zwischen Hann. Münden-Lutterberg und Hedemünden aus bisher unbekannter Ursache verunglückt und hatte sich quer gestellt. Andere Fahrzeuge konnten die Unfallstelle nicht mehr passieren. Es kam zu erheblichen Behinderungen. Erst kurz vor 7 Uhr konnte ein Fahrstreifen wieder freigegeben werden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.  

lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 23-jähriger Flüchtling aus dem Iran ist beim Baden in einem See bei Bremen ertrunken. Rettungsschwimmer fanden ihn leblos in fünf Metern Tiefe und Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos, teilte die Polizei am Sonntag mit. Im vergangenen Jahr ertranken 27  Flüchtlinge in deutschen Badegewässern.

29.05.2016

Unbekannte haben am Sonntagvormittag das Wohnhaus eines AfD-Politikers angegriffen. Der 63-Jährige blieb dabei unverletzt, teilte die Polizei mit. Es sei Sachschaden in bislang unbekannter Höhe entstanden. Der Staatsschutz habe die Ermittlungen aufgenommen.

29.05.2016

Beim Absturz eines Segelflugzeugs bei Rhede im Emsland ist ein Mann ums Leben gekommen. Eine Frau erlitt Verletzungen. Nach Polizeiangaben war der Flieger am Sonntagnachmittag auf ein Feld gestürzt. Die Absturzursache war zunächst unklar.

29.05.2016