Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
A7 nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

17 Kilometer lange Diesel-Spur A7 nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

Nach einem Lkw-Unfall bei Northeim war die A7 in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch stundenlang gesperrt. Grund: Auf der Fahrbahn war Diesel ausgetreten. Ein mehr als zwölf Kilometer langer Stau war die Folge. Auch am Morgen kam es weiter zu Behinderungen. 

Voriger Artikel
Wenn nach Feierabend die nächste Schicht beginnt
Nächster Artikel
Im Harz verschwinden 2500 Kilometer Wanderwege
Quelle: dpa (Symbolbild)

Northeim. Eine 17 Kilometer lange Diesel-Spur hat für eine stundenlange Vollsperrung der Autobahn 7 gesorgt. In der Nacht auf Mittwoch hatte ein Lkw in der Nähe von Northeim einen anderen Laster touchiert. Nach Polizeiangaben verlor er dann zwischen den Anschlussstellen Echte und Seesen massenhaft Treibstoff. Verletzt wurde niemand.

Am frühen Mittwochmorgen staute sich der Verkehr auf etwa zwölf Kilometern. Auch nach vier Stunden war die Autobahn in Fahrtrichtung Hannover zunächst noch immer nicht befahrbar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 15. Oktober 2017
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Uni Hildesheim nach dem Hochwasser

Ende Juli wurden Teile von Hildesheim vom Hochwasser überflutet. Besonders schlimm traf es den Kulturcampus der Universität Hildesheim. So sieht es dort drei Monate später aus.