Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden AKW Grohnde vom Netz genommen
Nachrichten Der Norden AKW Grohnde vom Netz genommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:39 31.07.2016
Wegen eines Leitungsschaden wurde das AKW Grohnde vom Netz genommen. Quelle: Jürgen Werke
Anzeige
Hannover

Eine Begehung mit einem Sachverständigen habe am Sonntag ergeben, dass eine Schweißnaht an der Leitung undicht war, teilte das Umweltministerium in Hannover mit. Die Ursache für diese Leckage müsse gründlich untersucht werden.

Zuletzt war bei der Frühjahrsrevision in dem Meiler ein Schaden an einer Kühlpumpe entdeckt und behoben worden. Das AKW läuft seit 1984, es soll Ende 2021 endgültig stillgelegt werden.

Erst am Samstag hatte allerdings Umweltminister Stefan Wenzel gefordert, dass alte Atom- und Kohlekraftwerke früher als bisher geplant abgeschaltet werden sollen. Davon wäre auch das Kraftwerk in Grohnde betroffen.

dpa

Die zweite Deutsche Meisterschaft im Schlickrutschen ist in Dangast am Jadebusen ausgetragen worden. Etwa 15 mutige Sportler gingen am Sonntag bei dem matschigen Wettkampf an den Start.

31.07.2016

Bei einem Autounfall im Landkreis Verden ist eine 27-jährige Mutter bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der Sohn erlitt schwere Kopfverletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine naheliegende Klinik geflogen.

31.07.2016

Erst sprengen, dann Geld einpacken und nichts wie weg: Die aus den Niederlanden anrückende „Audi-Bande“ ist für eine große Zahl geplünderter Geldautomaten in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen verantwortlich. Polizei und Banken rüsten zum Gegenangriff.

31.07.2016
Anzeige