Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Am Freitag soll Niedersachsen Platt sprechen

Aktion der Landesschulbehörde Am Freitag soll Niedersachsen Platt sprechen

Am Freitag Plattdeutsch oder Saterfriesisch sprechen, dazu ruft die niedersächsische Landesschulbehörde gemeinsam mit weiteren Partnern im September auf. An diesem Freitag, 1 September, wird es erstmals ausprobiert.

Voriger Artikel
Arbeitsbelastung an Grundschulen: GEW will klagen
Nächster Artikel
Wieder pinkelt Mann Kontoauszugsdrucker kaputt

Jeden Freitag Plattdütsch? Der Plattdeutschlehrer und Touristenführer Erhard Krettek gibt im Tourimusbüro des Rathauses von Westerstede eine Kostprobe seines Plattdeutsch-Unterrichts.

Quelle: dpa

Lüneburg/Papenburg. Unter dem Motto „Fredag ist Plattdag“ sollten die Menschen auch bei der Arbeit, beim Anruf bei Behörden, beim Sport oder Fahrkartenkauf die beiden Sprachen „einfach mal in den Mund nehmen“, sagte Fachdezernent Manfred Kück am Montag in Lüneburg. „Wer noch kein Platt oder Saterfriesisch sprechen kann, sollte es an den Freitagen im September ausprobieren.“ Der Auftakt ist an diesem Freitag um 16.30 Uhr in der Papenburger Meyer Werft im Emsland.

Bei der Eröffnungsveranstaltung spricht den Angaben zufolge unter anderem Landtagspräsident Bernd Busemann über „Platt in'n Landdag“. Die Aktion unter Schirmherrschaft des Kultusministeriums soll den sprachlichen Reichtum in Niedersachsen präsent machen. Auch Schulen sind zur Teilnahme eingeladen. Für sie gibt es hier Anregungen. „Freedag is Plattdag - Fräindai is Seelterdai“ ist eine Initiative von „Platt is cool“, einem Gemeinschaftsprojekt von Landschaften und Landschaftsverbänden in Niedersachsen und der Landesschulbehörde.  

epd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 15. Oktober 2017
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Meterhohe Schneeberge auf dem Brocken

Wer diese Schneebilder sieht, der denkt an den Polarkreis oder die Alpen. Doch die Fotos von meterhohen Schneebergen stammen vom Brocken.