Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Ammoniak tritt in Bremer Schlachthof aus
Nachrichten Der Norden Ammoniak tritt in Bremer Schlachthof aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:23 06.05.2016
Symbolbild Quelle: Archiv
Anzeige
Bremen

Das Ammoniak trat den Angaben zufolge bei der Wartung einer Kühlanlage aus. Das Leck habe aber vergleichsweise schnell abgedichtet werden können. Die 14 Beschäftigten kamen ins Krankenhaus. Es habe zu keiner Zeit eine Gefährdung für die Bevölkerung bestanden, urteilte die Feuerwehr. Auch in den Gebäuden des Schlachthofes selbst seien die Grenzwerte nicht überschritten worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach den tödlichen Misshandlungen von Höxter sind bei der Polizei 35 neue Hinweise eingegangen. Unter den Anrufern sind größtenteils Frauen, die einen ersten Kontakt zum heute 46 Jahre alten Tatverdächtigen aufgebaut hatten, hieß es von der Polizei am Freitag.

06.05.2016

In der vergangenen Nacht suchten Polizei und Feuerwehr die Hunte in Oldenburg nach einer angeblich vermissten Person ab. Laut Berichten seiner Freunde war er in der Nacht in das Hafenbecken gesprungen, danach fehlte jede Spur.

06.05.2016

Ein dubioser Geschäftsmann hat der Sparkasse Hildesheim einen Schaden in Höhe von 636 000 Euro zugefügt. Zielfahnder der Polizei nahmen den mutmaßlichen Betrüger am Dienstag fest. Der Mann sitzt jetzt wegen Fluchtgefahr in Untersuchungshaft.

08.05.2016
Anzeige