Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Arbeitslosenzahl in Niedersachsen sinkt im März wieder
Nachrichten Der Norden Arbeitslosenzahl in Niedersachsen sinkt im März wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:46 29.03.2018
Arbeitslosenquote in Niedersachsen (dpa). Quelle: Patrick Seeger
Anzeige
Hannover

  Niedersachsens Job-Markt hat im März stärker als je zuvor in dem Monat von der Frühjahrsbelebung profitiert. Im Vergleich zum Februar sank die Arbeitslosenquote um 0,2 Prozentpunkte auf 5,6 Prozent, wie die Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag bekanntgab. 

237.957 Menschen hatten keinen Job – 3,8 Prozent weniger als im Februar, 6,1 Prozent weniger als vor einem Jahr. Die Konjunktur sei stabil, Baubetriebe und Handwerker hätten volle Auftragsbücher, sagte Agenturchefin Bärbel Höltzen-Schoh. Vor allem Jüngere bis 25 profitierten vom Rückgang der Arbeitslosigkeit: Ihre Zahl sank um 8,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 23.797.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Autofahrer nehmen den Bahnen die Vorfahrt, Fußgänger übersehen sie einfach: Bei den Unfällen mit Straßenbahnen ist in Hannover, Bremen und Braunschweig kein Abwärtstrend erkennbar. Risikofaktoren sind Kopfhörer oder Handys, die Fußgänger und Radler ablenken.

29.03.2018

Markige Sprüche, rechte Gesinnung und eine Karriere bei der AfD: Wer ist der 25 Jahre alte Lars Steinke, der in der jüngeren Vergangenheit öfter aufgefallen ist?

01.04.2018
Der Norden Landwirtschaft  - Wohin mit der Gülle?

In Niedersachsen landen 70.000 Tonnen zu viel Stickstoff auf den Feldern. Besonders in acht Landkreisen werden die Grenzwerte überschritten. Aber nicht nur die Felder sind betroffen, sondern auch einige Seen.

31.03.2018
Anzeige