Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Atomkraftgegner stoppen Uran-Zug in Niedersachsen

Polizeieinsatz Atomkraftgegner stoppen Uran-Zug in Niedersachsen

Eine Gruppe von Atomkraftgegnern hat in der Nacht zu Freitag einen mit radioaktivem Material beladenen Zug gestoppt. Auf Twitter sind Bilder zu sehen, auf denen sich die Aktivisten von einer Brücke abseilen, um den Transport zu blockieren. Laut Bundespolizei wurden die Aktivisten zeitweise festgenommen und der Zug setzte seine Fahrt fort.

Voriger Artikel
Wie hat die Stasi in Niedersachsen agiert?
Nächster Artikel
Getöteter Seeadler: Schütze ermittelt

Unbestätigten Informationen zufolge seilten sich in der Nacht Aktivisten von einer Brücke ab.

Quelle: Screenshot/Twitter/@urantransport

Buchholz. Nach Angaben der Bundespolizei seilten sich zwei Frauen um kurz nach Mitternacht von einer Fußgängerbrücke in Buchholz (Landkreis Harburg) ab. Die Besatzung eines Polizeihubschraubers, der den Zug begleitete, entdeckte den Vorfall und ließ den Zug stoppen. Die Bahnstrecke von Hamburg nach Bremen musste beidseitig gesperrt werden.

Um die Aktivistinnen nicht zu gefährden, wurden nach Polizeiangaben die Hochspannungsleitungen abgeschaltet. Die beiden Frauen,  eine 27-jährige Deutsche und eine 35-jährige Französin, wurden zeitweise festgenommen. Der Zug setzte anschließend seine Fahrt fort. Die Polizei ließ die Frauen später frei, sie müssen sich nun aber wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr verantworten. Aufgrund der Abseilaktion verspäteten sich mindestens 13 Züge.

Nach Polizeiangaben befanden sich "radioaktive Stoffe geringer Aktivität" in dem Zug. Die Umweltschutzgruppe "Robin Wood" berichtet im Internet, dass sich in dem Zug rund 150 Tonnen radioaktives Uran befanden. Diese seien am Donnerstag aus Namibia kommend im Hamburger Hafen angelandet worden und sollten mit dem Zug weitertransportiert werden.

mic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Eislandschaften in Niedersachsen

Mit der Kamera festgehalten: Frostiges Niedersachsen bei Minusgraden.