Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Auto erfasst Fußgänger in Papenburg
Nachrichten Der Norden Auto erfasst Fußgänger in Papenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 13.11.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Papenburg

  Ein 61-jähriger Fußgänger ist in Papenburg von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der Mann lief offenbar auf einer Brücke über die Fahrbahn, ohne ausreichenend auf den Verkehr zu achten, als der Wagen ihn erfasste, wie eine Sprecherin der Polizei sagte.

Einen Bürgersteig gab es an der Unfallstelle demnach nicht.

Der Fußgänger habe eine offene Fraktur am Bein und eine Platzwunde erlitten. Der Autofahrer blieb den Angaben zufolge unverletzt.

Die Unfallursache werde ermittelt, sagte die Sprecherin.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem Unfall auf der A2 zwischen Hämelerwald und Lehrte bildet sich am Montagvormittag ein langer Stau auf der Autobahn. Betroffen ist der Verkehr in Richtung Hannover. Bereits nach kurzer Zeit war der Stau mehr als 10 Kilometer lang. 

13.11.2017

Wiederholt hat ein ICE den Bahnhof Wolfsburg verpasst. Weil das Personal das Missgeschick bemerkte, hielt der Zug stattdessen außerplanmäßig in Stendal. "Wir werden den Fall gründlich auswerten", sagte ein Bahnsprecher.

12.11.2017

Eine hässliche graue Fassade, zugige dünne Fenster, keinerlei Komfort - eine Traumimmobilie sieht anders aus. Fredi Willig hat im Harzvorland einen alten DDR-Grenzturm gekauft und saniert. Der Ausblick von dort ist grandios.

15.11.2017
Anzeige