Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Auto kracht frontal in Lkw – Eheleute sterben
Nachrichten Der Norden Auto kracht frontal in Lkw – Eheleute sterben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:50 07.07.2017
Tödlicher Verkehrsunfall bei Sulingen.  Quelle: dpa (Symbolbild)
Sulingen

Ein Ehepaar ist in Niedersachsen mit seinem Auto frontal in einen Lastwagen gefahren und tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, geriet ihr Fahrzeug am Donnerstagabend in den Gegenverkehr und prallte in den entgegenkommenden Lkw. Der Aufprall war so heftig, dass die Eheleute in den Trümmern starben. Der Lastwagenfahrer kam mit leichten Blessuren davon.

Die Bundesstraße 214 war nach dem Unfall nahe Sulingen stundenlang gesperrt.

dpa

Eben auf der App gucken, wo die Weiche klemmt: Mit digitaler Technik will die Deutsche Bahn Störungen an ihrem Schienennetz bekämpfen, die für rund ein Drittel aller Verspätungen und Ausfälle von Zügen verantwortlich sind. Pilotprojekt im Norden ist der Hauptbahnhof Hannover, wo wichtige Weichen beim Techniker Alarm schlagen - idealerweise ehe sie ausfallen.

06.07.2017
Der Norden Leuphana Universität Lüneburg - An dieser Uni wird mehr gefeiert als studiert

Die Uni-Lehrveranstaltungen starten erst im Oktober, doch Anfragen für gewerbliche Vermietungen gehen jede Woche ein: Wenige Monate nach seiner feierlichen Eröffnung hat sich der Libeskind-Bau an der Leuphana Universität Lüneburg zu einem exklusiven Ort für Veranstaltungen in Nordostniedersachsen entwickelt.

09.07.2017
Der Norden Frankfurter scheitert mit Klage - Gericht bestätigt Tempo 130 auf der A7

Das Limit von Tempo 130 zwischen der Raststätte Hildesheimer Börde und der Ausfahrt Drispenstedt auf der A 7 ist rechtmäßig. Das hat die dritte Kammer des Verwaltungsgerichts Hannover um den Vorsitzenden Richter Michael Ufer gestern entschieden.

09.07.2017