Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Auto überschlägt sich auf B6 bei Nienburg

Drei Verletzte Auto überschlägt sich auf B6 bei Nienburg

Bei einem Autounfall auf der Bundesstraße 6 in der Nähe von Nienburg an der Weser sind am Samstagabend drei Menschen verletzt worden - zwei davon schwer. Der 24-jährige Fahrer kam ins Schleudern, prallte gegen eine Leitplanke und überschlug sich. 

Voriger Artikel
Und wie haben Sie diesen sonnigen Tag verbracht?
Nächster Artikel
Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Das Auto überschlug sich. 

Quelle: Archiv/Symbolbild

Nienburg. Drei Menschen sind bei einem Autounfall auf der Bundesstraße 6 bei Nienburg (Landkreis Nienburg/Weser) am Samstagabend verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Die drei Männer kamen mit dem Auto aus Richtung Bremen, als auf einmal ein Reifen platzte, wie ein Polizeisprecher am Sonntag berichtete. Der 24-jährige Fahrer kam daraufhin ins Schleudern, prallte gegen eine Leitplanke und überschlug sich.

Rettungskräfte befreiten die Männer aus dem Wagen. Der Fahrer und sein ebenfalls 24-jähriger Mitfahrer erlitten schwere Verletzungen. Der dritte Mitfahrer im Alter von 25 Jahren zog sich leichte Verletzungen zu. Alle drei kamen in ein Krankenhaus. Die B6 war bis zum frühen Sonntagmorgen gesperrt.

dpa/lni

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Schacht Konrad: Arbeiten auf der tiefsten Baustelle des Landes

Die Bedingungen auf dieser Baustelle sind hart: kein Tageslicht, hohe Temperaturen, Lärm und Staub. Wer im Schacht Konrad arbeitet, muss grubentauglich sein.