Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Autofahrer rast in Lastwagenheck
Nachrichten Der Norden Autofahrer rast in Lastwagenheck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:07 19.03.2016
Symbolbild Quelle: Archiv
Anzeige
Flöthe

Der 23-Jährige Autofahrer hatte sich dem Lastwagen am Freitagabend mit hoher Geschwindigkeit genähert und war aus ungeklärter Ursache in das Heck des Lasters gefahren, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der Lastwagen wurde daraufhin in die Böschung gedrückt und kippte auf die Seite. Dabei wurde der 38-Jährige Fahrer des Lkws eingeklemmt.

Bei dem Aufprall wurde ein 21-Jähriger Mitfahrer des 23-Jährigen aus dem Auto geschleudert und erlitt lebensgefährliche Kopfverletzungen. Der 23-Jährige Fahrer und sein 21-Jähriger Mitfahrer wurden ebenfalls verletzt. Alle vier Verletzten kamen in ein Krankenhaus.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Der Norden Zum 25. Geburtstag der Harzer Schmalspurbahnen - Dampflok geht auf Europa-Tournee

Erstmals in der 25-jährigen Geschichte der Harzer Schmalspurbahnen (HSB) geht eine Dampflok auf Europa-Tournee. Vom 30. März bis 6. April reise der historische Koloss "99 6001" auf einem Lkw-Tieflader durch mehrere Länder und lege dabei über 2000 Kilometer zurück.

18.03.2016
Der Norden Transport zu Wasser und zu Land - Amphibienbus schwimmt durch Hamburgs Hafen

Wer demnächst in Hamburg ist, kann die Gegend mit einem besonderen Gefährt erkunden: dem RiverBus. Das Amphibienfahrzeug soll von April an Stadt- und Hafenrundfahrten in Hamburg kombinieren. Die Touren sollen in der Hamburger Speicherstadt beginnen. 

18.03.2016

Der mysteriöse Tod eines Lehrers aus Celle ist aufgeklärt. Die Polizei hat einen 58-jährigen Mann festgenommen, der gestanden hat, den Pädagogen Anfang Februar getötet zu haben. Er soll den 55-Jährigen in dessen Haus besucht und nach einem Streit mit einem Stein und mit einer Metallschiene auf das Opfer eingeschlagen haben.

18.03.2016
Anzeige