Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Autofahrer rast in Stauende – elf Verletzte
Nachrichten Der Norden Autofahrer rast in Stauende – elf Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 22.05.2016
Quelle: Archiv (Symbolbild)
Anzeige
Bad Fallingbostel

 Nach Polizeiangaben waren sechs Fahrzeuge in den Crash in Höhe des Walsroder Dreiecks Richtung Norden verwickelt. Dabei schob der Verursacher insgesamt fünf Fahrzeuge ineinander. Zwei Frauen erlitten schwere Verletzungen und wurden mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser geflogen. Die Autobahn blieb 90 Minuten voll gesperrt, es bildete sich ein kilometerlanger Stau.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf dem Heimweg von der Osnabrücker Maiwoche ist unter rund 500 Fahrgästen eines überfüllten Zuges der „NordWestBahn“ Panik ausgebrochen. Weil der Zug wegen einer technischen Störung halten musste und sich die Türen zunächst nicht öffnen ließen, verloren die Passagiere die Beherrschung.

22.05.2016

Bei Protesten gegen einen rechten Aufmarsch in Göttingen sind am Sonnabend mehrere Demonstranten durch Pfefferspray verletzt worden, darunter die SPD-Landtagsabgeordnete Gabriele Andretta. Nachdem einige Demonstranten eine Absperrung durchbrochen hatten, war es zu Auseinandersetzungen mit der Polizei gekommen.

22.05.2016

Das ging schief: Ein ertappter Einbrecher ist in Bruchhausen-Vilsen auf der Flucht in einen Swimmingpool geplumpst und klatschnass von den Beamten aus dem Becken gezogen worden.

21.05.2016
Anzeige