Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Autofahrer stirbt bei Glätteunfall
Nachrichten Der Norden Autofahrer stirbt bei Glätteunfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:52 06.01.2016
Quelle: Symbolbild
Anzeige

Der Mann sei mit dem Wagen auf der Gegenfahrbahn in einen Lastwagen mit Anhänger gekracht. Der Mann sei noch vor Ort gestorben. Der Lkw-Fahrer erlitt demnach einen Schock.

lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer heute Morgen mit dem Auto Richtung Berlin fahren will, brauchte Geduld: Zwischen Lehrte-Hämelerwald und Helmstedt war die Autobahn 2 in beiden Fahrtrichtungen komplett vereist. Nach dem Einsatz von Räumfahrzeugen war die A2 gegen 9 Uhr wieder frei, doch kann es auf einzelnen Abschnitten wieder zu Glätte kommen.

06.01.2016

Die Polizei in Wolfsburg und die Braunschweiger Staatsanwaltschaft verdächtigen einen 36 Jahre alten Mann der Vergewaltigung. Er soll sich in Wolfsburg an einem Jugendlichen vergangen haben. Ein Untersuchungsrichter am Amtsgericht in Wolfsburg erließ am Dienstag Haftbefehl gegen den Beschuldigten.

05.01.2016
Der Norden Ausgerüstet gegen die Kälte - Exhibitionist stiehlt lange Unterhose

Eigentlich braucht man als Exhibitionist nicht viel Kleidung. Ein 35-Jähriger hat das in Braunschweig angesichts frostiger jedoch Temperaturen anders gesehen. Der Mann stahl eine lange Unterhose und zwei Paar Socken und präsentierte sich dann mehreren Frauen mit heruntergelassener Hose. 

05.01.2016
Anzeige