Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Fahrerin hört auf Navi und fährt Treppe runter
Nachrichten Der Norden Fahrerin hört auf Navi und fährt Treppe runter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:43 04.09.2016
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Bremen

Eine 44 Jahre alte Frau ist in der Bremer Innenstadt mit ihrem Auto eine Treppe hinuntergefahren, weil sie auf die Anweisungen ihres Navigationsgerätes gehört hat. Sie blieb dabei unverletzt, wie die Polizei mitteilte. Das Navigationsgerät habe angegeben, dass sich die Einfahrt zu einer Tiefgarage zwischen zwei Gebäuden befindet. Dort habe sich allerdings ein Treppenabgang befunden. Die Frau folgte am Samstag den Anweisungen und fuhr vier Stufen hinab.

dpa

Bei einem Verkehrsunfall nahe Nordhorn (Landkreis Grafschaft Bentheim) sind am Samstagabend mehrere Menschen verletzt worden, ein neunjähriges Kind trug lebensgefährliche Verletzungen davon. Die B213 musste mehrere Stunden voll gesperrt werden.

04.09.2016
Der Norden Einsatz des Rettungshubschraubers - Radfahrer schwebt nach Unfall in Lebensgefahr

Mit einem Rettungshubschrauber musste ein Radfahrer in Wilhelmshaven nach einem schweren Unfall ins Krankenhaus geflogen werden. Der 86-Jährige hatte versucht die Straße mit seinem Fahrrad zu überqueren, als er von einem Auto angefahren wurde und sich dabei schwer verletzte.

04.09.2016

Beamte der Bundespolizei haben am Sonnabendmittag einem 30 Jahre alten Mann wohl das Leben gerettet: Der Mann war auf einem abgelegenen Bahngelände in Braunschweig in der Nacht in einem mit Wasser gefüllten Schacht gestürzt. Stundenlang hatte er sich an einer Metallbrücke festgeklammert und um Hilfe gerufen.

04.09.2016
Anzeige