Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Autokran fährt Radfahrer an – Mann in Lebensgefahr
Nachrichten Der Norden Autokran fährt Radfahrer an – Mann in Lebensgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:53 07.11.2017
Symbolbild. Quelle: dpa
Haren

Der 63-jährige Radfahrer stürzte und erlitt einen Schädelbruch und Gehirnblutungen. Der 40-jährige Kranwagenfahrer blieb unverletzt. Der Unfall ereignete sich in einem Industriegebiet in Haren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Brand in einer Schule in Hoya: Wegen eines brennenden Papierstapels musste eine Schule im Kreis Nienburg vorübergehend geräumt worden. Der Schulleiter löschte das Feuer kurzerhand selbst.

07.11.2017

Die Stadt Goslar feiert das 25-jährige Jubiläum ihrer Welterbestätten. Bei dem Festakt in der Kaiserpfalz am 15. November spricht unter anderem Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD).

07.11.2017

Bei einem mutmaßlichen Sprengstoff-Anschlag in Bremen ist in der Nacht zu Dienstag ein Auto beschädigt worden. Die Bombe detonierte an dem Wagen, der in einer Straße im Stadtteil Bremen-Vahr stand. Verletzt wurde niemand.

07.11.2017