Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Automobilclubs fordern Regeln für Dashcams

Filmen von Verkehrsgeschehen Automobilclubs fordern Regeln für Dashcams

Automobilclubs haben vor Beginn des Verkehrsgerichtstages in Goslar eine klare gesetzliche Regelung für die Nutzung sogenannter Dashcams in Kraftfahrzeugen gefordert. Derzeit sei unklar, ob die Aufzeichnungen dieser Minikameras als Beweismittel nach einem Unfall zulässig sind, bemängelte der ADAC. 

Voriger Artikel
Wolf beißt Hund in den Hals
Nächster Artikel
Scouts sollen für Ordnung auf Kohltouren sorgen

Eine kleine, auf dem Armaturenbrett installierte Videokamera filmt das Verkehrsgeschehen in Hannover.

Quelle: Stratenschulte

Goslar. Der AvD verwies darauf, dass Gerichte dazu bisher sehr unterschiedliche Entscheidungen getroffen haben. Der ACE schlug den Einsatz verplombter Dashcams vor. Eine Verschlüsselung solle Missbrauch verhindern und sicherstellen, dass nur Ermittlungsbeamte das Material auswerten können. Immer mehr Autofahrer nutzen Minikameras, um das Verkehrsgeschehen aufzuzeichnen. Beim 54. Verkehrsgerichtstag, der am Donnerstag offiziell eröffnet wird, beschäftigt sich ein Arbeitskreis mit dem Thema Dashcam.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Mann lebt seit 54 Jahren allein im Wald

Günther Hamker (75) lebt seit mehr als 50 Jahren in einer Waldhütte im Harz, die er als Jugendlicher von seinem Großvater geerbt hat. Er ist in vielen Bereichen Selbstversorger. Sein Wasser stammt aus einem selbstangelegten Brunnen, Strom erzeugt er mit Windkraft und Solarenergie. Für seine Öfen hackt er im Sommer Holz.