Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden BKA-Experte gibt Einblick in Russenmafia
Nachrichten Der Norden BKA-Experte gibt Einblick in Russenmafia
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 23.09.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Lüneburg

Seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion sei auch in Westeuropa eine massive Ausbreitung der Russenmafia zu beobachten, berichtete der Kriminalhauptkommissar, der beim BKA unter anderem für organisierte Kriminalität zuständig ist.

Seit Februar müssen sich in Lüneburg sechs Männer verantworten, denen Beteiligung an einer kriminellen Vereinigung sowie banden- und gewerbsmäßiger Betrug vorgeworfen wird. Zwischen 2009 bis 2014 sollen sie insgesamt 15 Straftaten begangen haben, bei denen ein Schaden von rund 450.000 Euro entstand.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Trotz einer gerichtlichen Verfügung können rund 260 Flüchtlinge vorerst in einem Hotel im Oberharzer Ferienort Hahnenklee bleiben. Das gelte zumindest bis Montag, 28. September, sagte ein Sprecher des Landkreises Goslar.

23.09.2015

Grundeigentümer in Niedersachsen können ihr Land neuerdings zur jagdfreien Zone erklären. Das hat der Europäische Gerichtshof entschieden. 47 haben von der Gesetzesänderung schon Gebrauch gemacht und ihr Land „befriedet“.

Gabriele Schulte 26.09.2015

Der Fahrer eines Milchtankwagens hat die qualmende und brennende Hinterachse seines Lastwagens am Dienstagabend bei Bramsche (Kreis Osnabrück) kurzerhand mit Milch gelöscht. Der 41-Jährige war in Hesepe bei Bramsche unterwegs, als es zunächst an der Hinterachse qualmte, dann brannt und ein Reifen platzte.

23.09.2015
Anzeige